Krispl

Beiträge zum Thema Krispl

Andreas Ploner an seinem Schreibtisch im Gemeindeamt in Krispl, das derzeit außenseitig generalsaniert wird.
2

Krispl
Sommergespräch mit Bürgermeister Andreas Ploner

Bürgermeister Ploner ist optimistisch: Wenn "Frau Holle" mitspielt, geht es wieder bergauf mit dem Skigebiet. KRISPL. Seit 2013 ist Andreas Ploner (ÖVP) nun schon Bürgermeister der Gemeinde Krispl. Im Bezirksblätter-Sommergespräch zeigt sich der Ortschef optimistisch über die Zukunft des Skigebiets Gaißau, spricht über die Projekte seiner Gemeinde und erzählt uns über seine Lieblingsmusik. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, bei Ihnen wird derzeit viel umgebaut. ANDREAS PLONER: Das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Am Jahrtag wurde – unter Einhaltung aller Coronaregeln – gefeiert und neu gewählt.

Krispl
Tennengauer Schützen geben kräftiges Lebenszeichen von sich

Am 3. Oktober haben die Tennengauer Schützen in Krispl ihren Jahrtag durchgeführt – unter strikter Einhaltung der Vorschriften versteht sich. KRISPL. Die widrigen Umstände in der schwierigen Zeit der Coronakrise konnten nicht verhindern, dass die Schützen ein kräftiges Lebenszeichen von sich geben konnten. "Traditionen sollten in unserem schönen Land Salzburg nicht verloren gehen, sondern sich an die veränderten Zeiten anpassen",  sagt Hermann Bernhofer, Schriftführer des...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Einem Skibetrieb in der Wintersaison steht nun theoretisch nichts mehr im Weg.
1

Einigung erzielt
Skigebiet Gaissau kann im Winter doch aufsperren

Ein Aufatmen für die Gemeinde Krispl-Gaissau: Nach einem längeren Tauziehen konnte endlich eine Einigung erzielt werden. KRISPL. Die Zukunft des Skigebiets stand zuletzt auf Messers Schneide. Ein einziger Grundbesitzer drohte das gesamte Skigebiet lahm zu legen und den Betrieb für den Winter zu verhindern. Nun konnte endlich ein Kompromiss erzielt werden, der Vertrag ist Mittwochabend unterschrieben worden. Einem Skibetrieb in der Wintersaison steht nun theoretisch nichts mehr im...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der Kirchturm von Krispl war von 1731 bis 1962 der „Tatort“ des besonderen Turmuhrwerks
2

Krispl
Die Turmuhr von Krispl ist wieder voll funktionstüchtig

Die Krispler Turmuhr wurde in der Volksschule wieder aufgebaut und ist jetzt einsatzbereit.  Das Turmuhrwerk Krispl hat eine wechselvolle Geschichte: Es wurde um 1600 für Adnet gebaut, 1731 von der Pfarre Adnet nach Krispl geschenkt und versah dort bis 1962 gute Dienste. In den Siebzigerjahren wurde es von der Pfarre an Michael Neureiter abgegeben, der es 2017 an die Gemeinde Krispl schenkte, die über eine Neuaufstellung in einem öffentlichen Raum nachdenkt. Ein bedeutendes Werk  Bei der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Wird das Skigebiet Gaißau für immer stillstehen oder wendet sich das Blatt doch noch?

Letzter Versuch?
Haslauer will Skigebiet Gaißau retten

Ein letztes Tauziehen um das Skigebiet Gaißau-Hintersee zeichnet sich ab: Landeshauptmann Haslauer schaltete sich jetzt persönlich ein.  KRISPL (tf). Nach gescheiterten Verhandlungen mit den Grundeigentümern haben die Neueigentümer des Skigebiets die Hoffnung auf einen Skibetrieb dieses Jahr vorerst begraben müssen. Die endgültige Schließung des Skigebiets stehe nun bevor, ist sich der Bürgermeister von Hintersee, Paul Weißenbacher, derzeit sicher.  "Zeit läuft davon""Es läuft gerade die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Dorfbox in Krispl ersetzt seit 2019 den "Greißler".
5

Ja zu Salzburg
Dorfbox in Krispl

Die große Bezirksblätter Kampagne #JA zu SALZBURG ist ein klares Bekenntnis zu unserem starken Bundesland. KRISPL Ein Nahversorger im Pocket-Format: Die Dorfbox in Krispl bietet als Selbstbedienungsladen neben den Produkten des täglichen Bedarfes, frische Produkte aus der Region an. Am Wochenende hat ein zweiter Stand mit frischem Leberkäse, mit Bier und Süßspeisen geöffnet.  Mehr zum Thema Dorfbox statt Supermarkt

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Skigebiet Gaißau-Hintersee
Fair. Nachhaltig. Gemeinsam.

Die Neo-Eigentümer von Gaißau-Hintersee treten mit einem ambitionierten Programm an: Sie denken an verträgliche Liftpreise für Salzburger Familien. An die berechtigte Anliegen der Grundeigentümer. An eine Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Stadt Salzburg aus und an ein langfristiges Engagement mit Augenmaß samt Arbeitsplätzen vor Ort. Regional und ökologisch ist ihre Maxime. Die beiden Betreiber nehmen dabei viel Geld in die Hand. Auf ihrer To-do-Liste stehen notwendige...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Stefan (links) und Florian Schnaitmann mit ihren Einsatzfahrzeugen.
2

Krispl
"Danke an die Schneepflugfahrer"

Krispler Familie bedankt sich bei Schneepflugfahrer. KRISPL. Die Familie Wallmann aus Krispl möchte sich bei ihrem Schneepflugfahrer, Hermann Höllbacher, ganz herzlich bedanken. Hermann Höllbacher hat über Jahrzehnte auf einer sehr anspruchsvollen Wegstrecke sehr gute Arbeit geleistet. Den neuen Pflugfahrern, Stefan und Florian Schnaitmann, gilt ebenso ein großer Dank dafür, dass sie als Nachfolger von Höllbacher das Einsatzgebiet übernommen haben.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Der Pensionist wurde vom Notarzt erstversorgt.

Krispl
70-Jähriger bei Fahrzeugabsturz schwer verletzt

Der Pensionist wollte das anrollende Fahrzeug anhalten und wurde dabei im Bereich der unteren Extremitäten schwer verletzt. KRISPL. Am Wochenende verließ ein 70-jähriger Tennengauer in Krispl (Ortsteil Gaißau) laut Polizei einen auf einer leicht abschüssigen Hofzufahrt abgestellten "Pritschenwagen", als sich das Fahrzeug kurze Zeit später talwärts in Bewegung setzte. Der Pritschenwagen stürzte offenbar etwa 120 Meter über einen Abhang hinunter und kam abrupt in einem Bachbett zum Stillstand....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Team Kollege Phil (links), Christopher (Mitte), Trainer Mario Prünster (rechts).

Erster Platz in Chicago
Christopher Eibl schlägt die Konkurrenz beim Kreuzheben

Einen großartigen Erfolg feierte der Kraftsportler Christopher Eibl aus Gaissau in den USA. CHICAGO. Christopher Eibl war seit Anfang Oktober in den USA, um die letzen Wochen vor der Weltmeisterschaft vor Ort zu trainieren und sich den Gegebenheiten anzupassen. Christopher konnte sich gegen seine Konkurrenten durchsetzen und holte sich den ersten Platz im Kreuzheben bis 100 Kilogramm. 25 Nationen im Wettstreit Ingesamt waren in Chicago Teilnehmer aus 25 Nationen am Start. Christopher...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das Dach der Volksschule konnte erfolgreich fixiert werden.

Krispl-Gaissau
Wind beschädigte Dach von Krispler Volksschule

Insgesamt fanden in Krispl sechs Einsätze mit 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr statt. KRISPL. Die Gemeinde Krispl wurde am Wochenende von teils starken Sturmböen heimgesucht. Die Freiwillige Feuerwehr Krispl musste mehrmals ausrücken um die Schäden zu beheben. Neben umgestürztem Bäumen und beschädigten Kaminen hatte sich das Dach des Volksschul- und Kindergartengebäudes teilweise gelöst. Das beschädigte Giebelblech konnte von der Feuerwehr erfolgreich fixiert werden.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Von so einem Jubiläum hört man nicht alle Tage.

Jubiläum
Seit 70 Jahren singt Elisabeth Eibl beim Kirchenchor

Ein seltenes Jubiläum wurde kürzlich in Krispl gefeiert. KRISPL. Elisabeth Eibl, bekannter als „Arzbergerin“ oder „Arzberg Lisi“, hatte im Herbst 1949 als 13-jähriges Mädchen zum ersten Mal im Rahmen des Erntedankfestes beim Krispler Kirchenchor mitgesungen. Sie hielt diesem Chor stets die Treue und so sind es heuer 70 Jahre, dass sie mit ihrer sicheren und kräftigen Altstimme den Krispler Chorgesang unterstützt. Goldene Ehrennadel verliehen Dieses besondere Jubiläum war der Anlass,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Denise Ploner (l.) und Simone Hummel vor der "Dorfbox". Die Kunden nehmen sich hier ihr Essen selber mit.
1 3

Krispl-Gaissau
Dorfbox statt Supermarkt

Seit drei Monaten versorgt die "Dorfbox" Krispl wieder mit Essen, aber das war auch dringend notwendig. KRISPL-GAISSAU. Kontrolle ist gut, aber wenn Vertrauen funktioniert, ist es noch besser: In der "Dorfbox" im Ortszentrum von Gaissau versorgen sich die Kunden selbst mit dem, was sie brauchen. Nachdem vergangenes Jahr der Nahversorger zugesperrt hatte, reagierten Denise Ploner und ihr Mann Roman mit einer privaten Aktion: "Wir haben eine Landwirtschaft und bereits gute Erfahrungen mit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
4

Zwischenbereicht
Michael Walkner bei den World Enduro Super Series

Der Krispler Michael Walkner gibt richtig Gas. KRISPL. Hard-Enduro-Fahrer Michael Walkner fuhr bei den Romaniacs auf den zwölften Platz. In den World Enduro Super Series (WESS) konnte sich der Krispler mit seinem Bike vom 18. auf den 15. Platz vorkämpfen – so sieht zumindest der derzeitige Stand nach fünf von acht Rennen aus. Die nächsten Stopps im ÜberblickFür Walkner geht es am 21. September 2019 in den Hawkstone Park nach England. Am 5. Oktober 2019 fährt er bei BR2 Enduro Solsona in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Alexander Stangassinger (SPÖ) und Bürgermeister Maximilian Klappacher (ÖVP).
5 12

Gemeinderatswahl 2019
So wählt der Tennengau 2019; Stichwahl Hallein und Oberalm ist fix

Die 13 Gemeinden im Bezirk Hallein stimmen heute in der Gemeinderatswahl ab. TENNENGAU. Sonntag ist Wahltag und die Bezirksblätter sind live dabei. Ab 16 Uhr gibt es hier laufend Aktualisierungen und eine interaktive Karte zur Wahl. Wer hat in meiner Gemeinde gewonnen? Wie viele Stimmen sind schon ausgezählt? Das und viele Informationen mehr gibt es laufend in diesem Beitrag. Das Besondere dabei: Unsere Zahlen spiegeln den tatsächlichen Auszählungsgrad wieder und sind keine...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Johann Fagerer, LEADER-Managerin Eveline Ablinger, Bgm. Andreas Ploner von Krispl-Gaißau, Bgm. Johannes Fürstaller von Ebenau (Foto: v.li.n.re.: ).

Kein Supermarkt
Hauszustellung versorgt Krispl-Gaißau und Ebenau mit Lebensmitteln

Ebenau und Krispl-Gaißau erweitern und sichern Nahversorgung für ihre Einwohner. KRISPL/EBENAU. Viele Gemeinden sind vom Aussterben der Existenz ihrer örtlichen Nahversorger bedroht, in Krispl-Gaißau hat im März vergangenen Jahres der letzte zugesperrt. Seither ist die Gemeinde auf einen Zustelldienst angewiesen. Hauszustellung Organisiert und abgewickelt von Fagerer wird neben einer Hauszustellung und einem Wochenmarkt (donnerstags in Ebenau und freitags in Gaißau ab Mai) künftig ein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Krispl
Lawine in Krispl abgegangen, zwei Bauernhöfe sind nicht mehr erreichbar

Die Lawine blockiert in Krispl den Zugang zu zwei Bauernhöfen. KRISPL. In Krispl ist heute eine Gleitschneelawine auf eine Gemeindestraße und einen Güterweg im Ortsteil Mitteranger abgegangen. Zwei Bauernhöfe sind derzeit nicht mehr erreichbar. Die Aufräumarbeiten sind voll im Gange. Morgen soll die Straße wieder befahrbar sein. Das gab Gerald Valentin, Lawinenexperte des Landes,  bekannt. „Durch die gestrige Sonneneinstrahlung und den darauffolgenden Regen hat sich zwischen Schneedecke und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bild (v.l.): Bezirkskapellmeister Hermann Seiwald, Josef Fuschlberger, Manfred Weißenbacher, Gundi Eibl, Walter Pillgruber, Andreas Eibl, Michael Weißenbacher, Obmann Martin Wallmann, Bgm. Andreas Ploner, Stefan Schnaitmann und Kapellmeisterin Sophie Gruber.

Krispl
Cäciliakonzert füllte den Saal beim Krisplwirt

KRISPL-GAISSAU. Am Samstag kamen zahlreiche Musikfreunde zum Krisplwirt: Die Trachtenmusikkapelle Krispl-Gaißau lud zum alljährlichen Cäciliakonzert. Der Saal des Krisplwirtes war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Besucher kamen in den Genuss eines abwechslungsreichen Konzertprogrammes unter dem Motto: "K&K trifft Karibik". Medaillen für Altgediente Neben den Konzertklängen standen wieder Musiker aus den eigenen Reihen mit Auszeichnungen beginnend vom Jungmusiker...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Andreas Ploner (ÖVP) ist seit 2013 Bürgermeister der 889 Einwohner Gemeinde Krispl.

Gemeinderatswahl 2019
Neuer Supermarkt für Krispl gesucht

BEZIRKSBLÄTTER: Was sind die größten Herausforderungen, vor denen Ihre Gemeinde steht? ANDREAS PLONER: Wir haben einige große Projekte, vor allem im Straßenbau. Die Spielbergstraße muss neu gebaut werden, die Straße ist zu alt und die LKW-Belastung zu gering. Ein großes Problem für unsere Gemeinde ist es, dass unser Adeg im März zugesperrt hat. Es hieß, der Umsatz sei zu gering. Jetzt haben wir gar keinen Supermarkt mehr, das ist vor allem für die ältere, nicht so mobile Bevölkerung ein großes...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Sehr groß war der Andrang nach der Zielankunft.
2 2

Michael Walkner aus Gaißau feiert einen gelungenen Einstieg

KRISPL (hm). Nach der mit Auszeichnung absolvierten Matura und dem abgeleisteten Präsenzdienst, kann sich Michael Walkner heuer seiner großen Leidenschaft, dem Endurosport intensiver widmen. Und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere sind nicht schlecht, ist er doch der Sohn von Rupert Walkner, dem Staatsmeister im Motocross und Sieger eines WM-Laufes in Schwanenstadt 1996. Nach der erfolgreichen Teilnahme beim Erzbergrodeo (59. Platz) ging Walkner bei der "Red Bull Romaniacs" an...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johann Hummel
Andrea Walkner-Tannenberger ist nur schwer zu besiegen.

Krisplerin avanciert zur Dauersiegerin

RIF (hm). Bei idealen äußeren Bedingungen fand Anfang März in Rif die Landesmeisterschaft im Crosslauf statt. Dabei konnte sich die Krisplerin Andrea Walkner-Tannenberger bestens in Szene setzen und lief bei den Damen die schnellste Zeit. Sie benötigte für die anspruchsvolle 4.000 Meter lange Strecke 18:44,10 Minuten und verwies Sabine Hofer um vier Sekunden auf Platz zwei. "Super, es war heute der elfte Landesmeister-Titel", freute sich die Ausdauersportlerin danach. Vanessa Wanderer aus Puch...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johann Hummel
15

BM Elisabeth Köstinger zu Besuch in Krispl

Der Wirtschaftsbund hat nach Krispl zum Wirtschaftstreff eingeladen und "ALLE" sind gekommen. Der Saal beim Krisplwirt war zum bersten voll. Frau Bundesministerin Elisabeth Köstinger zeigte einige Zukunftsperspektiven für den ländlichen Raum auf. Sie ist ja immerhin als Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus mit den Problemen der Tennengauer vertraut. Landeshauptmann Wilfried Haslauer konnte ebenfalls zum Thema - in seiner launigen Art - fesselnde Worte finden. Nach der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Gebhard FRITZ
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.