Nachwuchsringer gewannen Gold

Trainer Nikolov Koce freute sich mit den Ringern.
3Bilder
  • Trainer Nikolov Koce freute sich mit den Ringern.
  • Foto: B. Alexander
  • hochgeladen von Johann Hummel

BAD VIGAUN/INNSBRUCK (hm). Während die meisten Nachwuchsringer bei der Jubiläumsveranstaltung "50 Jahre Sportunion Bad Vigaun" den Zuschauern ihr Können in Form eines Probetrainings demonstrierten, gingen sechs Ringer der KG Vigaun/Abtenau bei den österreichischen Schülermeisterschaften in Innsbruck auf die Matte.
Bei der "Offenen Österreichischen Schülermeisterschaft im Freistil" am Samstag konnte sich Alexander Seiwald in der Klasse B 46 kg gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen und den Meistertitel sichern. Florian Kaindl und Benno Hagen als Zweite sowie Stefan Brunauer auf Platz drei sorgten für weitere Topergebnisse.
Bei der am nächsten Tag ausgetragenen "Österreichischen Schülermeisterschaft" gingen neben den sechs Tennengauern noch 57 Teilnehmer aus 17 Vereinen an den Start. Alexander Seiwald, Florian Kaindl und Benno Hagn legten sich abermals mächtig ins Zeug und belohnten sich mit dem Staatsmeistertitel.
Stefan Brunauer und Markus Brandauer belegten den vierten Rang und Matthäus Struber wurde Sechster. In der Nachwuchs-Vereinswertung „Rotes Band“ konnte der gute sechste Platz erreicht werden.

Neuer Modus bei den Herren
Einige Änderungen bringt die bevorstehende Mannschafts-Meisterschaft der Herren. Die ehemalige 1. und 2. Bundesliga wurde zusammengeführt. In der Saison 2017 gehen in der 1. Bundesliga anstelle von sieben nun zwölf Mannschaften an den Start.
Die Ringer aus Bad Vigaun treten in der kommenden Saison als Kampfgemeinschaft mit Olympic Salzburg in der 2. Bundesliga an. Dort trifft die neugeschaffene KG in der Gruppe Ost auf AC Vorwärts Graz und das Team Oberösterreich.

Autor:

Johann Hummel aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.