05.12.2017, 06:44 Uhr

Advent am Winterstellgut: Vorfreude auf's Christkind

Teresa, Sophie und Valentina sind mit Fuhrmann Bascht auf der Pferdekutsche angereist.
ANNABERG (sys). Hufe traben über knirschenden Schnee, Feuerkörbe knistern am Wegrand, warm eingepackt sitzen die Gäste in der Kutsche. Bartholomäus Haigermoser bringt seine Haflinger vor dem strahlenden Christbaum zum Stehen, Punsch und Maroni duften einladend. "Wir lieben das idyllische Ambiente hier und schätzen die kunstvollen Arbeiten, die angeboten werden", meint Cornelia, die mit ihrer Familie eine Runde gedreht hat. Zwischen den Ständen ist das Glücksengerl mit Losen unterwegs. Wertvolle Preise gibt es zu gewinnen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der karitativen Einrichtung "Wir für Kinder" des Doppelquartetts Edelweiß, das am Adventmarkt auch singt, zugute.
Wenn es dann finster wird über dem Gosaukamm, dann kann man auch Krampus und Nikolaus näher kommen hören: Die Kreilbergpass Annaberg sorgt für Nervenkitzel an den Feuerkörben, aber auch die Krampusse lassen sich von der vorweihnachtlichen Stimmung anstecken und so wird es ein familiengerechter Auftritt.

Tu Gutes – und schenk nochmal ein

Es ist schon ein ganz besonderes Ambiente beim Advent am Winterstellgut, hoch über Annaberg: Einladende Stände mit qualitativ exquisiten Produkten, die Pfadfinder Abtenau basteln mit den Kindern und der Glühwein hat in einer geselligen Runde auch geschmeckt. Und vielleicht gewinnt man sogar noch einen der hochwertigen Preise mit einem Los, dessen Erlös stets einem wichtigen karitativen Zweck zugeführt wird? Anstatt über den Trubel der "stillen Zeit" zu jammern, machen wir es uns hier gemütlich und freuen uns schon auf´s Christkind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.