06.01.2018, 22:21 Uhr

Jugendliche rollten Lieferwagen in Salzach

(Foto: FF Hallein)

Die Freiwillige Feuerwehr Hallein und die Berufsfeuerwehr Salzburg bargen den Wagen, den mutmaßlich drei Jugendliche in den Fluss gerollt haben, mittels Großeinsatz.

HALLEIN. Am 5. Jänner bemerkte in Hallein mittags ein Lieferant, dass drei bislang unbekannte Jugendliche in das Innere seines Lieferwagens gelangt waren. Als die Jugendlichen flüchteten, verfolgte sie der Wagenbesitzer. Nachdem er zu seinem Lieferwagen zurückgekehrt war, musste er feststellen, dass sich dieser gerade selbstständig, ohne Fahrer, in Richtung Salzachufer in Bewegung setzte. Der Mann konnte das rollende Fahrzeug nicht mehr aufhalten. Der Lieferwagen fuhr ungebremst in die Salzach und wurde in Richtung Wehranlage Hallein abgetrieben. Nach einer mehrstündigen Suchaktion durch die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Hallein sowie der Berufsfeuerwehr Salzburg konnte der verunfallte Wagen in einer Wassertiefe von circa fünf Metern gefunden und geborgen werden. Die Fahndung nach den drei Jugendlichen verlief bis dato negativ.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.