26.09.2016, 12:29 Uhr

Lufthoheit der Union wurde belohnt

Im Derby zwischen der Union Hallein und Puch entschieden drei Kopfballtore die Partie.

Hallein:
Ein rassiges Derby bekamen die Fußballfans am Samstag am Kunstrasenplatz der Union Hallein zu sehen. Im Match gegen den FC Puch galt es Punkte zu machen, selbiges zählte aber auch für die Pucher Gäste. Beide Mannschaften hadern seit Wochen mit Problemen und kommen nicht mehr richtig auf Touren.

Puch hat aus den letzten sechs Spielen nur magere zwei Punkte lukrieren können. Es war eine kampfbetonte Partie wo es gleich in der zweiten Minute nach einer roten Karte roch. Deutingers Foul wurde letztlich „nur“ mit Gelb geahndet. Chancen waren trotz allem Mangelware. In der 28. Minute war Halleins Abwehrchef Alois Schnöll zur Stelle und verwertete eine Flanke per Kopf zur 1:0 Führung. Qausi noch im Torjubel jedoch postwendend der Ausgleich für die Pucher in der 29. Minute durch Harun Asil. Knapp vor Halbzeitpfiff war es Goalgetter Patrick Sparber der ebenfalls per Kopf das Leder in die Maschen setzten konnte und zur 2:1 Führung einnetzte. Im zweiten Durchgang das Selbe Bild. Kampf, schneller rassiges Spiel aber mangelhaft Chancen. Bernhard Huber nutzte die Gunst der Stunde und konnte in der 70. Minute die Pucher jubeln lassen und traf zum 2:2. Beide Mannschaften brauchen Punkte und so suchten auch beide Teams die Entscheidung. Mit dem dritten Kopfballtor und der Lufthoheit an diesem Tag war es der Mann für die wichtigen Halleiner Tore. Markus Andress versenkte in der 89. Minute den Ball zum 3:2 Heimerfolg für die Halleiner und so konnte die Union über wichtige drei Punkte jubeln und Puch steckt weiterhin in der Krise.

Noch schlimmer in der Krise steckt der FC Hallein. Die Luft wird jetzt langsam aber sicher dünn für das Team um Trainer Rosbaud. Mit nur einem Zähler und sieben Punkte Rückstand auf den Vorletzten, hat der FC Hallein wirklich Probleme die es zu lösen gibt.

Weiters:
Golling – Bergheim 1:2
Altenmarkt – Kuchl 1:1
Piesendorf – Adnet 3:2
St.Koloman – Köstendorf 4:0
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.