Triestingtal - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Luden zum Frauenfrühstück: Landesrätin Karin Scheele (3.v.r.), Elvira Schmidt (3.v.l.), Gabi Hinteregger (5.v.l.).

Im Focus: 100 Jahre Frauentag

VorkämpferInnen für Frauenrechte wurden gewürdigt ENZESFELD-LINDABRUNN. Das inzwischen traditionelle Frauenfrühstück der SPÖ-Frauen Enzesfeld-Lindabrunn stand diesmal ganz im Zeichen des 100. Internationalen Frauentages. Die versammelten Frauen und Männer nahmen das Frühstück zum Anlass um gemeinsam mit Landesrätin Karin Scheele, der SP-Bezirksfrauenvorsitzenden Elvira Schmidt, der SP-Frauen-Ortsvorsitzenden Gabi Hinteregger und Vizebürgermeister Helmut Gaubmann das seit 1911 Erreichte zu...

  • 16.03.11
Politik

Plichta und sein Hund Blacky

Facebook-„Scherz“: NR Brosz reichte Sachverhaltsdarstellung gegen FP-Gemeinderat ein Der Hirtenberger FP-Gemeinderat Gottfried Plichta steht hart unter Beschuss. Stein des Anstoßes ist ein Pinnwandeintrag des FPÖ-Politikers auf Facebook. BEZIRK/HIRTENBERG (zedl/ckr). „Tiervergleiche haben in Österreich sowohl in antisemitischen als auch in rechtsextremen Zusammenhängen eine lange Tradition“, erklärt Nationalratsabgeordneter Dieter Brosz von den Grünen, der bei der Staatsanwaltschaft Wr....

  • 15.03.11
  •  1
Politik

Größte Most-Sturm-Meile als Ziel

Neue Marketingstrategien und Events sollen die Thermenregion und ihre Weine noch attraktiver machen Das Thema einer Bezirksblätter – Podiumsdiskussion vergangenen Herbst nahm BR Bgm. Christoph Kainz zum Anlass, eine illustre Runde zum regen Gedankenaustausch zusammen zu trommeln. Fazit: Die Vermarktungsstruktur der Weinstraße Thermenregion soll professionalisiert werden. Eine große Most-Sturm-Meile ist als erstes Event geplant. PFAFFSTÄTTEN (zedl). Die Bürgermeister der Thermenregion (von...

  • 09.03.11
Politik
Bei Hans-Peter Mayer werden Asphalt, Beton und Bauschutt sortiert, deponiert und verarbeitet.

Asphalt lässt Rauch aufsteigen

Die geplante Heißmischanlage lässt die Wogen bei Grünen, Bürgern & Bürgermeistern hochgehen In Kottingbrunn gehen die Wogen hoch: Eine neue Asphalt-Heißmischanlage soll im Areal Mayer errichtet werden. Die Grünen machen dagegen mobil, protestierende Bürger erscheinen beim Pressegespräch mit der Bürgermeisterin. Die Politiker der Nachbargemeinden sind erbost. KOTTINGBRUNN (zedl/ckr). „Das Ganze ist ein Verfahren der Landesregierung, und nicht Sache der Gemeinde“, betont Bürgermeisterin Gerlinde...

  • 04.03.11
  •  1
Politik
HC Strache in Tulln, als Burgstaller (links mittig) noch fix als Gemeinderat im Sattel saß.
3 Bilder

HC Straches Problem mit Ex-Gemeinderat und der niederösterreichischen FP-Führung

(Online seit: 22. Februar 2011) Ein Tullner FP-Funktionär bringt Unruhe in die Reihen der Blauen: Die FP-Landesparteileitung drehte eine demokratisch Entscheidung eines blauen Bezirksgremiums um. Nun rudert man zurück. Mögliche Ursache: Ein Polizeieinsatz bei dem Mandatar im letzten Herbst, der öffentlich wurde. Hinter den Kulissen der Blauen in Tulln aber auch zwischen der FP-Bundesleitung und der NÖ-Landesleitung fliegen derzeit die Fetzen. Der Grund: Der ehemalige FP-Gemeinderat Johann...

  • 24.02.11
Politik

Mit der Bim nach Bad Vöslau

Grüne Landtagsabgeordnete Krismer will Straßenbahn wiederbeleben Am 14. Februar 1951 verkehrte der letzte Zug der Straßenbahn von Baden nach Bad Vöslau. Exakt 60 Jahre nach Betriebsende könnte die einstmals knapp fünf Kilometer lange Bahnlinie ein heute florierendes Einzugsgebiet erschließen ... BEZIRK (wpd). „Die Anfang der 1950er-Jahre eingestellte Straßenbahn wäre heute eine sinnvolle Verlängerung der Badner Bahn“, stellt die Grüne LAbg. Vbgm. Helga Krismer-Huber im Gespräch mit dem NÖ...

  • 21.02.11
Politik
5 Bilder

Vereinte Opposition in Aktion

Bgm. Kurt Staska (ÖVP) bei der Eröffnung des Energiereferats: „Klimaschutz ist eines der Top-Themen des 21. Jhds. Vielleicht verstehen das irgendwann SPÖ und Trenner.“ BADEN (zedl). Ein ungewöhnliches Bild bot sich bei der Eröffnung des Klimareferats: Vereinte Opposition mit demonstrativen, plakativen Sprüchen. Eine neue Ära politischen Stils in Baden? Auf jeden Fall ein Ereignis mit verbalen Nachwehen ... Das hätte sich der Ex-Chef des Biosphärenparks Wienerwald sicher nicht zu träumen...

  • 04.02.11
Politik
Ungewisse Zukunft: Das Postamt in Pottenstein dürfte in absehbarer Zeit geschlossen werden.
2 Bilder

Postfuchs setzt im Tal erneut den Rotstift an

Postämter in Pottenstein und Hirtenberg sollen geschlossen werden. Betroffene fürchten um die Versorgung in den Gemeinden. In Pottenstein gehen die Wogen bei Bürgermeister Manfred Schweiger hoch. Telefonisch sei er über die bevorstehende Schließung des Postamtes informiert worden. Der Ortschef protestiert und kann sich auch eine Unterschriftenaktion vorstellen. POTTENSTEIN, HIRTENBERG (RW/CK). „Das ist ein Wahnsinn, hier wird Infrastruktur vernichtet. Ein Serviceangebot für die Bevölkerung...

  • 20.01.11
Politik
GVV-Präsident Alfred Riedl bei seiner Rede
66 Bilder

GVV-Präs. Riedl lud schwarze Granden zum Neujahrsempfang – LH Pröll dankte "eingeschworener Truppe"

GVV-Präsident Alfred Riedl lud zum traditionellen Neujahrsempfang ins Regierungsviertel St. Pölten ST. PÖLTEN/NÖ (wp). In ihren Reden gaben NÖs GVV-Präsident LA Alfred Riedl (Bürgermeister in Grafenwörth) und LH Erwin Pröll einen Rückblick auf Geschaffenes und einen Ausblick auf zukünftige Pläne und Ziele in NÖ. Auch manche Spitze gegen die Bundespolitik bekamen die anwesenden, viele führenden Gemeindemandatare aber auch hochrangige Verwaltungsbeamte und Funktionäre aus Blaulichtorganisationen...

  • 12.01.11
Politik
StR. Susanne Wafenhofer, Ugur Mercan, StR. Franz Rumpler, LR Johann Heuras, LAbg. Erika Adensamer und Bgm. Hermann Kozlik (v.li.) beim Besuch in der Volksschule

Interkulturelles in Berndorf

Pilotprojekt soll Kindern mit Migrationshintergrund bessere Bildungschancen und mehr Sprachkompetenz vermitteln Interkulturelle Arbeit an NÖs Schulen – ein Pilotprojekt, das auch in Berndorf umgesetzt wird. LR Johann Heuras besuchte den interkulturellen Mitarbeiter Ugur Mercan an seinem „Arbeitsplatz“. BERNDORF. Das Pilotprojekt „Interkulturelle MitarbeiterInnen in Volksschulen Niederösterreichs“ wurde auf Initiative von Landesrat Mag. Johann Heuras im April 2009 gestartet. Ziel ist es, die...

  • 07.12.10
  •  1
Politik

Transferzahlungen explodieren

Von Rainer Weidinger: BERNDORF. Die Berndorfer Stadtregierung sieht sich 2011 einer wahren Explosion der Beitragszahlungen an das Land NÖ gegenüber gestellt – teilweise um mehr als 20 Prozent. Von 5,54 Millionen Euro Steuer-Ertragsanteilen muss die Gemeinde 3,22 Millionen wieder abliefern. 22 Prozent mehr Sozialausgaben. Diese Entwicklung beschert Stadtchef Hermann Kozlik (SP) echte Zukunftssorgen: „Wenn das so weiter geht, bleibt uns in wenigen Jahren gar nix mehr.“ Am 9. Dezember endet...

  • 06.12.10
Politik
Umweltminister Niki Berlakovich gemeinsam mit Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer, Bgm. Dieter Reinfrank und Vertretern der Gemeinde Tattendorf

Tattendorf ist ein Champion

Teilnahme am „vielfaltLeben“-Bewerb war erfolgreich/Herausragende Initiative Wie vielfältig das Engagement für den Erhalt wertvoller Lebensräume und Arten in Österreich ist, bewiesen die Einreichungen beim Gemeindebewerb „vielfaltLeben“. Vier herausragende Initiativen wurden beim Abschlussfest in der Wiener Staatsoper ausgezeichnet, darunter die kleine Gemeinde Tattendorf. WIEN/TATTENDORF. Auf Initiative des Lebensministeriums wurden im Rahmen der Artenschutzkampagne „vielfaltLeben“ alle...

  • 25.11.10
Politik

Neuer Hauptmann für Baden

Dr. Leiss geht in Ruhestand/ Dr. Zimper ist Nachfolger BEZIRK BADEN. Bei der vergangenen Sitzung der Landesregierung Niederösterreichs wurden gleich drei neue Bezirkshauptmänner bestellt, so auch für den Bezirk Baden. Dr. Heinz Zimper wird in die Fußstapfen von Bezirkshauptmann Dr. Helmut Leiss treten und ab 1. Dezember seinen Dienst hier antreten. Dr. Heinz Zimper wurde 1955 geboren und trat 1980 in den NÖ Landesdienst ein, er war Bezirkshauptmann Stellvertreter in Krems und Wr. Neustadt,...

  • 22.11.10
Politik

ÖVP: Gegen Interessen der Jungfamilien auf dem Land

SPÖ Baden kontert: Sozialdemokraten wollen keine Schule schließen Das von der Bildungsministerin ausdrücklich betonte „Nicht-Ziel“, nämlich die Erhaltung von Kleinschulen, käme einem Kahlschlag der ländlichen Regionen gleich, kritisiert LAbg. Erika Adensamer (ÖVP). Das würde für viele SchülerInnen bedeuten, viele Kilometer in ihren Schulort fahren zu müssen. BEZIRK. „Es kann nicht sein, dass jemand vom Schreibtisch in Wien aus bestimmt, was die Familien in unseren Gemeinden im ländlichen Raum...

  • 13.10.10
Politik
Staska2(Zedlacher)

Die City soll belebt werden

Bgm. Kurt Staska: Wirtschaft & Tourismus in naher Zukunft im Fokus der Politik Ging der Start der schwarz-grünen Koalition in Baden nicht kritikfrei über die Bühne, fällt doch die erste Bilanz des neuen Bürgermeisters Kurt Staska äußerst positiv aus. Für ihn stehen in naher Zukunft vor allem die Themen Wirtschaft und Tourismus im Brennpunkt der politischen Arbeit. BEZIRKSBLÄTTER: Seit geraumer Zeit sitzen Sie im Chefsessel. Wie sieht Ihre Bilanz nach den ersten Monaten aus? KURT STASKA: „Es...

  • 15.09.10
Politik
2010a(Zedlacher)

ÖVP-Chef Kainz zieht Bilanz

Mit einem neuen schwarzen Bürgermeister wertet die Bezirks-ÖVP das Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2010 als sehr positiv ÖVP-Bezirkschef BR Christoph Kainz zieht Bilanz über das 1. Halbjahr 2010. Der Bundesrat nahm im Sommergespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN Stellung zu den Themen Wahlen und Asylpolitik. BEZIRK (zedl). 30 VP-Gemeindegruppen, 30 verschiedene Mannschaften, 30 unterschiedliche Ausgangssituationen in den Gemeinden – „da ist unser Ergebnis bei den heurigen Gemeinderatswahlen als...

  • 30.08.10
Politik
NR_Pendl1 (Zedlacher)

Soziale Fragen im Zentrum

Für SP-Bezirkschef NR Otto Pendl im Fokus: „Es gibt ein moralisches Recht auf Wohnen, einen Schulplatz, eine Lehrstelle und einen Arbeitsplatz.“ Mit „ambivalenten“ Gefühlen zieht NR Pendl Bilanz über die Gemeinderatswahlen 2010. Wie er zum Ergebnis der SPÖ steht und wo er die vordringlichsten Aufgaben in naher Zukunft für die Politik sieht, verriet er im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN. BEZIRK (zedl). „Mit extrem guten, aber auch traurigen Ergebnissen“ stand die SPÖ des Bezirks nach den...

  • 30.08.10
Politik
Gogollok3

Fazit: „Spannend, aufregend und schön“

Oberwaltersdorf: Trotz Schuldenberges als „Erbe“ beschreibt Bürgermeister Markus Gogollok sein Amt als erfüllend Oberwaltersdorf sorgte in jüngster Vergangenheit oft für Schlagzeilen: Insolvenz der OKOG, Finanzhaushalt der Gemeinde. Wie der Newcomer Markus Gogollok zu seiner neuen Aufgabe steht, verriet er den BEZIRKSBLÄTTERN. BEZIRKSBLÄTTER (zedl): Seit 14. März sitzen Sie im Chefsessel. Wie sieht Ihre Bilanz nach der ersten Zeit aus? MARKUS GOGOLLOK: „Spannend, aufregend, schön. Im Prinzip...

  • 20.07.10