04.11.2017, 10:03 Uhr

Modellbaumesse 2017 in Wien

Nach einem wunderbaren nachmittag auf der Modellbaumesse in Wien, möchte ich einige meiner Bilder mit euch Teilen.

In wirklich unzähligen Stunden bauen hier Männer und Frauen, Kinder und Erwachsene, Orte,  Landschaften, ja ganze Welten in Miniaturformat nach. In akribischer Feinstarbeit, werden Szenarien nachgestellt, wie schwere Autounfälle mit eingeklemmt Personen, mit herausgeschleuderten Menschen, im Tunnel oder unter Brücken. Man sieht Wohnhausbrände welche gerade von mehreren Feuerwehren gelöscht werden. Illegale Müllentsorgung. Polizei bei der Unfallaufnahmen. 

Auch Lego-Freunde kamen voll und ganz auf ihre Rechnung.  Eine ganze belebte Stadt, übergröße selbstgebaute Autos, Baustellenfahrzeuge und ferngesteuerte LKW.

Und nicht zu vergessen, die unzähligen Vorführungen und Shows mit Schiffe und Boote, mit fliegenden Hexen und Hubschraubern, mit Rc-Cars und mit Driftautos.

Eine gelungene Messe wie es sie schon seit Jahren gibt und immerwieder an die Kindheit  und die damit verbundenen Besuche mit meinem Papa erinnert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.