Fachhochschule feiert 10 Jahre

Das FH-Gebäude in Tulln.
2Bilder

TULLN. Das FH-Studium Biotechnischen Verfahren der Fachhochschule Wr. Neustadt wird seit 2002 in Tulln angeboten. Zu Beginn noch im IFA-Tulln (Interuniversitäres Department für Agrarbiotechnologie) beheimatet, wurde im Jahr 2004 ein eigenes Gebäude errichtet, welches optimale Bedingungen für Forschung und Lehre im Bereich der Biotechnologie bietet.
Hier werden im 6-semestrigen Bachelorstudium und im 4-semestrigen Masterstudium die Grundlagen der Biotechnologie mit diversen Vertiefungen in den Bereichen Zellfabrik, Umwelttechnik, Qualität in Lebensmitteln und Wirkstoffe gelehrt. Die praktische Ausbildung findet in den top-ausgestatteten hauseigenen Labors statt.

Biotechnologen sind in der Wirtschaft und der Forschung gefragt. Sie wissen, wie Heilkräfte der Pflanzen in der Medizin und in der Kosmetik genutzt werden können, und lernen Mikroorganismen effektiv zur Herstellung von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen einzusetzen. Die Ausbildung an der FH in Tulln eröffnet den AbsolventInnen Arbeitsfelder in unterschiedlichsten Bereichen wie z.B. Produktentwicklung, Analytik, Pharma und Qualitätsmanagement.

Die Fachhochschule ist ein wichtiger Teil des ständig wachsenden Biotech-Campus in Tulln mit derzeit über 500 Beschäftigten in Lehre und Forschung.

Das FH-Gebäude in Tulln.
Absolventin Maria Hinnert am Labor-Fermenter.
Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen