Tennis vom Feinsten
Premiere für ATP-Turnier in Tulln

Mats Moraing, der erste Turniersieger bei den NÖ Open in Tulln mit Ballkindern und Helfern bei der Siegerehrung.
2Bilder
  • Mats Moraing, der erste Turniersieger bei den NÖ Open in Tulln mit Ballkindern und Helfern bei der Siegerehrung.
  • Foto: TC Tulln
  • hochgeladen von Marlene Trenker

Die Tennisfans waren begeistert von den ersten NÖ Open beim TC Tulln.

TULLN. "Mehr als zufrieden", so lautet die Bilanz von Josef Beinhardt, Obmann des TC Tulln. Als sportlicher Sieger ging der 29-Jährige Deutsche Mats Moraing vom Platz und setzte sich gegen den favorisierten Franzosen Hugo Gaston durch. Er gewann mit 6:2 und 6:1 das Turnier. Moraing war es auch, der Lokalmatador Lucas Miedler in der ersten Runde aus dem Rennen warf.
Die ersten NÖ Open waren auf jeden Fall ein voller Erfolg.

"Auch die Supervisor der ATP waren begeistert",

so der Obmann, der sich auch über die tolle Zuschauerauslastung freut. „Es war heute einfach so ein Tag an dem alles lief, was laufen soll. Und dann passiert ein derartiges Ergebnis! Hugo hingegen hat sich speziell am Anfang noch nicht so wohl gefühlt, und das konnte ich ausnutzen", sagte der mittlerweile fünfmalige Challenger-Sieger Moraing. Im Doppel setzte sich das deutsch-italienische Duo Dustin Brown und Andrea Vavassori gegen die beiden Brasilianer Rafael Matos und Felipe Meligeni mit 7:6 und 6:1. Mats Moraing war zwar der erste Sieger des Turniers aber er wird nicht der letzte sein.

"Nächstes Jahr gibt es wieder ein Turnier",

weiß der Obmann des TC Tulln

Mats Moraing, der erste Turniersieger bei den NÖ Open in Tulln mit Ballkindern und Helfern bei der Siegerehrung.
Die Doppel-Finalisten bei den ersten NÖ Open.
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen