Strametz besteht Prüfung

Betriebsräte unter sich: Karl Koberger, Otto Bednar, René Strametz, Reinhard Vrtis und Erich Rothmeier.
  • Betriebsräte unter sich: Karl Koberger, Otto Bednar, René Strametz, Reinhard Vrtis und Erich Rothmeier.
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tulln

Eine vierzehnwöchige Ausbildung hat René Strametz, Betriebsrat der Druckerei Goldmann, erfolgreich hinter sich gebracht.
TULLN (kaze). „Als Betriebsrat ist es wichtig, dass man mit der Materie bestens vertraut ist“, erzählt René Strametz, Betriebsrat der Goldmann-Druckerei. „Die Kombination von sozialer Kompetenz sowie die Kollegen arbeits-, sozial- und wirtschaftsrechtlich zu unterstützen, sind unsere Aufgaben.“
Nach dem Besuch der Gewerkschaftsschule und der Absolvierung von Grund- und Aufbaukursen hat der 39-Jährige Mitte April die vierzehnwöchige Ausbildung zum Betriebsrat erfolgreich hinter sich gebracht.

Für Veränderungen einsetzen
„Ich bin zwar bereits seit dem Jahr 2007 Betriebsrat, aber man muss sich immer weiterbilden“, erzählt der in Dürnrohr wohnhafte Strametz.
AKNÖ-Direktor Helmut Guth appellierte an die Absolventen der Betriebsräte-Akademie, sich über die Arbeit im Betrieb hinaus auch für notwendige gesellschaftliche Veränderungen stark zu machen.

Autor:

Bezirksblätter Tulln aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.