21.10.2016, 21:10 Uhr

Kreativ in den Herbst gestartet

Beim Likör steht drauf, was drin ist: Norbert Chvatal und Christina Wolfram. (Foto: Zeiler)
SANKT ANDRÄ-WÖRDERN / KLOSTERNEUBURG. "Der Kalender ist mein neuestes Baby", zeigt Doris Paal aus Tulln im Rahmen der Kreativausstellung im Kulturhaus, die auch dieses Jahr von Christine Berger organisiert wurde.
27 Kreative haben ihre Werke ausgestellt, darunter genau ein Mann, dem es an Verlegenheit nicht gefehlt hat. "Ich fühl mich hier pudelwohl", strahlt Norbert Chvatal, der Liköre anbietet und betont, dass "da nur drinnen ist, was draufsteht". Stand-Nachbarin Christina Wolfram hat bereits gekostet und "zwar jedes Mal, wenn ich vorbeigehe", lacht sie. Wie man so kreativ sein kann, das weiß Margarethe Königstätter: "In der Pension bietet sich so viel Zeit an und beim Tun kommen die Ideen. Und es macht Spaß", sagt sie. Auch Skorpione waren im Kulturhaus: Gertrude Schweiger und Elisabth Fröhlich stellten fest, dass sie das gleiche Sternzeichen haben, "und ich bin im Aszendent Skorpion", bringt sich auch die Ex-Muckendorferin Anita Brennenstuhl charmant ins Gespräch ein. Christine Berger freut sich, dass die Veranstaltung so viel Anklang findet, Kulturchef Alfred Stachelberger ist überzeugt, dass das Kulturhaus – wenn es mit dem Zuwachs so weitergeht – bald platzen wird. Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl betonte in ihrer Ansprache das kreative Potenzial: "Die Kunst hat einen sehr großen Stellenwert".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.