24.01.2012, 13:07 Uhr

Tullner Blumenball: Rote Rosen und Schwarze Anzüge

TULLN. Ball-Obfrau Susanne Stöhr-Eißert lud zum Ball der Bälle in der Tullner Szene und freute sich über die zahlreichen Gäste. Als Ehrengäste begrüßte sie neben Bürgermeister Peter Eisenschenk auch NR Bgm. Johann Höfinger, Landtagsabgeordneten Vize Günter Kraft, Brigadier Günter Schiefert, die Bezirkspolizeikommandantin Oberstleutnant Sonja Fiegl, den Chef des Bundeskriminalamtes, Franz Lang, die Unternehmerin Nina Stift und die Direktorin der Tullner HLW, Nancy Köstlbauer.


Nachgeschenkt
Ein Herzerl für die Verliebten am Ball
Dunkelrote Rosen in Kombination mit weißen Lilien – gibt es was Schöneres? Ja, und zwar dann, wenn das Jungdamen- und Jungherren-Komitee auf die Tanzfläche kommt. Und dies war außergewöhnlich, denn die Tanzschule Duschek hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen. Pfiffig waren sowohl die Tänze als auch die Kleider der Damen in Rot-Schwarz, woraufhin Bürgermeister Peter Eisenschenk sofort seinen Kommentar zur Koalition abgab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.