25.10.2017, 06:30 Uhr

Unsere Sicherheit ganz im Mittelpunkt am Zivilschutztag

Der NÖ Zivilschutzverband und seine Partner informierten am Zivilschutztag in Tulln.

TULLN. "Wenn nichts mehr geht, kommen wir – bei uns geht’s immer", erklären OE3 BOB Robert und OE3 MKU Manfred vom Amateurfunkdienst und beweisen es: Sie bauen über ihre mitgebrachte Notfunkstation am Tullner Hauptplatz Verbindungen nach Italien und Istrien auf. Doch sie sind nicht allein: Sämtliche Blaulichtorganisationen präsentierten sich am Zivilschutztag. Der Renner für die Kinder war eindeutig die ÖAMTC-Hüpfburg. Außerdem konnte man Sabine Petzl beim Kinderbuchkino "Kibuki und Safety" antreffen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.