24.10.2016, 09:35 Uhr

Gesundheitsförderung in der NMS Marc Aurel Tulln

(Foto: privat)
TULLN (red). Gesundheitsförderung auf vielfältigen Ebenen wird in der NMS Marc Aurel Tulln groß geschrieben: Am 20. Oktober wurde diesem Thema ein ganzer Tag gewidmet. Im Turnsaal und Musikzimmer wurde ein Stationenbetrieb eingerichtet, bei dem Schüler als InstruktorInnen fungierten. Der Bogen der Aktivitäten reichte von Entspannung bis Bewegung, von Teambildung bis zu gesundem Essen und Trinken. Auch alte Spiele, Sinnesschulung und Naturerlebnis kamen nicht zu kurz.
In den Klassen wurden Themen wie Wasser, chemische Versuche zu Lebensmitteln, Erste Hilfe, Musik und Tanz, Kreativität, gruppendynamische Spiele bis zu entspanntem Lernen behandelt.
Auch einige Gäste besuchten die Schule und überzeugten sich von dem vielfältigen Angebot.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.