04.04.2017, 12:52 Uhr

Musikschüler ernten viel Applaus

(Foto: privat)
TULLN (red). Mit viel Applaus bedankte sich das Publikum beim Konzertabend „Klavier solo und Klavier Kammermusik“ der Musikschule Tulln bei den Schülern der Klassen Katrin Kyrer-Flick, Julia Kauper, Martin Achenbach, Walter Chmela, Stephanie Timoschek-Gumpinger und Bianca Calinescu.
Restlos begeistert waren die Zuhörer von den herausragenden Beiträgen von Luca Monschein, Sebastian Bodlak, Timo Wilde, der mit Jasmin Adib-Shaybani 4-händig spielte, Jonas Pfeifer, Gabriel Rosensteiner, Magdalena Muck, Rebecca Weiß, Valerie Haimberger, Tamara Krska, Anna Roch, gemeinsam mit Lukas Roch an der kleinen Trommel, Melanie Biegler, Natalie Köhl, Jasmin und Marcel Bartke, Batty Lier, Arthur Fritsch und last but not least Florian Zeinler, welche Werke unterschiedlichster klassischer, romantischer und moderner Komponisten zu Gehör brachten. Die jungen Künstler die große Werke auf höchstem Niveau, im Festsaales des Minoritenklosters, interpretierten, wurden auch von Direktor Karl Hemmelmayer beglückwünscht und für ihre Leistungen gelobt. Ein großer Dank erging ebenfalls an die Lehrer. Im Anschluss wurde beim Buffet des Elternvereines der Musikschule gefeiert.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.