Serviceclubs
Ihre Mission ist es, anderen zu helfen

Von links: Günther Punzenberger, Alois Haslinger, Tobias Hoffmann, Franz Schirl beim Kinderflugtag in Alberndorf.
4Bilder
  • Von links: Günther Punzenberger, Alois Haslinger, Tobias Hoffmann, Franz Schirl beim Kinderflugtag in Alberndorf.
  • Foto: Rotary Club Gallneukirchen-Gusental
  • hochgeladen von Veronika Mair

Der Lions Club und die Rotarier richten ihr Hauptaugenmerk auf soziale Projekte in der Region.

BEZIRK (vom). "Die Dankbarkeit von Eltern bei der Übergabe von Schulsachen oder die leuchtenden Kinderaugen, wenn wir ihnen erzählen, dass sie nun doch bei der Klassenfahrt mitfahren können, sind mir 'Bezahlung' genug", erzählt Günther Punzenberger. Er ist Präsident des Rotary Clubs Gallneukirchen-Gusental, welcher im Jahr 2002 gegründet wurde. Global steckt Rotary große Summen in das Ausrotten von Kinderlähmung. Auch Völkerverständigung und Friedenswahrung sind große Themen. Regional wollen die Rotarier Hilfe für Bedürftige leisten. "Sei es finanziell, als auch in persönlichem Engagement", so Punzenberger. Das Geld hierfür kommt einerseits aus den Mitgliedsbeiträgen. "Ein großer Teil davon wird allerdings an Rotary International abgeführt, um Projekte wie zum Beispiel 'End Polio Now' zu unterstützen", sagt der Präsident. Andererseits führen die Mitglieder Projekte und Aktionen durch, bei denen Spenden und Eintrittsgelder gesammelt werden, welche die Gallneukirchner an Bedürftige weitergeben.

Mitglied mit vollem Einsatz

Derzeit gibt es in Gallneukirchen 39 Rotarier. Mitglied kann jede Person werden, die von einem bestehenden Mitglied vorgeschlagen wird. "Wir versuchen Unterstützer aus möglichst verschiedenen Berufsgruppen aufzunehmen. Neue Rotarier müssen die Bereitschaft zur Unterstützung des Clubs mit persönlichem und zeitlichem Einsatz mitbringen", so der Präsident.

Jugend im Fokus

Im heurigen Jahr ist für die Gallneukirchner Rotarier das Thema „Ausbildung von Jugendlichen“ ein Schwerpunkt. Bereits seit vielen Jahren führen sie eine Schulstartaktion durch, bei der sie finanziell schwächeren Familien am Beginn des Schuljahres helfen.  Heuer wurde auch ein Bildungs- und Integrationsfond ins Leben gerufen. Dabei unterstützen die Gallneukirchner Kinder an Neuen Mittelschulen, die aus Geldnot nicht an längeren Schulveranstaltungen wie Sprach- oder Sportwochen teilnehmen können.

Helfen auf neutraler Ebene

Seit Herbst 2014 gibt es den Lions Club Ottensheim-Pesenbachtal. "Die Lions sind traditionell ein Männerclub. Seit 2015 sind in Ottensheim unter den 24 Mitgliedern aber auch Frauen dabei, was mich besonders freut", so Eva Maria Gattringer, 2. Vizepräsidentin des Clubs. Denn besonders die neutrale Ebene, auf der geholfen wird, hat es der Waldingerin angetan. So wird auch die Aufnahme eines neuen Club-Mitglieds genau besprochen. "Es geht nicht um Politik oder Ansehen, sondern darum, anderen zu helfen. Wir betrachten auch, ob die Einstellung des Anwärters zu uns passt. Es will ja keiner von uns einen Eigenvorteil daraus ziehen", so Gattringer. Besondere Hochachtung hat Gattringer vor den jüngeren Clubmitgliedern, welche sich neben Familie und Job besonders engagieren. Denn Veranstaltungen, wie beispielsweise die Hof- und Kellerroas, das Charity-Golfturnier oder der Punschstand, verlangen viel Organisation.

Nicht nur finanzielle Hilfe

Die Lions unterstützen aber nicht nur finanziell, sie packen auch selbst an. So waren sie vor ein paar Jahren bei einem Hausumbau persönlich dabei. Die "Löwen" helfen auf vielen Ebenen – internationale Projekte, wie zum Beispiel "Brillen für Afrika", stehen immer wieder an. Wer sich in Urfahr-Umgebung caritativ engagieren möchte, hat auch die Möglichkeit, dies bei den Lions Clubs Bad Leonfelden, Lichtenberg-GIS, Gallneukirchen oder Puchenau-Urfahr West zu tun.

Veranstaltungen der Serviceclubs

Serviceclubs bestehen aus Menschen, die sich mit verschiedenen Aktivitäten für das Gemeinwohl engagieren. Die nächsten Charity-Events:

• Der Rotary Club Gallneukirchen-Gusental veranstaltet am Donnerstag, 28. März, um 19 Uhr ein Charity-Konzert in der Landesmusikschule Gallneukirchen. Der Reinerlös geht in den Ankauf von Blasinstrumenten zum Verleih an junge Talente der Landesmusikschule. Karten (20 Euro) gibt es bei der Raiffeisenbank Gallneukirchen und an der Abendkassa.

• Am Samstag, 6. April, lädt der Lions Club Ottensheim-Pesenbachtal um 19.30 Uhr in das Schul- und Kulturzentrum Feldkirchen ein. Die Polizeimusik OÖ gibt dort ein Benefizkonzert. Karten (15 Euro) gibt es bei der Sparkasse Feldkirchen, Raika Feldkirchen & Lacken, bei der "Body Lounge" in Walding und an der Abendkassa.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen