Zukunftsthemen diskutiert
ÖVP Reichenau traf sich zu Klausur in Kirchschlag

Kürzlich haben die Reichenauer ÖVP-Obfrau Dagmar Rauch und Vizebürgermeister Wolfgang Schwentner zu einer Klausur beim Alpenblick nach Kirchschlag mit Walter Schnauder als Moderator geladen.

REICHENAU. Es war höchst erfreulich, dass sich viele Funktionäre Zeit genommen haben und in einer konstruktiven Atmosphäre über Reichenauer Zukunftsthemen und personelle Weichenstellungen diskutiert wurde. Dabei ist das Wahlergebnis ausführlich analysiert und daraus ein Erneuerungsprozess eingeleitet worden. Von den anwesenden ÖVP-Funktionären wurde die amtierende ÖVP-Obfrau Dagmar Rauch mit einem großen Vertrauensvotum bestätigt und Wolfgang Schwentner ebenfalls einstimmig für das Amt des neuen Vizebürgermeisters nominiert. Weiters wurde der bisherige Vizebürgermeister Klaus Woisetschläger als Gemeindevorstand und für die Gemeindeausschüsse für Bauangelegenheiten und Umweltschutz vorgeschlagen.

Für positive Gemeindeentwicklung einsetzen

Es werden auch junge Kräfte, wie  Arnold Hießl und Stefan Schöffl das Team verstärken und ihr Know-how in den Gemeindegremien einbringen. Die ÖVP Reichenau wird sich weiterhin aktiv in die Gemeindegremien einbringen und mit voller Kraft an einer positiven Gemeindeentwicklung sowie für die Umsetzung einiger wichtiger und bereits von Bgm a.D. Hermann Reingruber vorbereiteter Gemeindeprojekte einsetzen.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen