Strahlrohrtraining der Feuerwehr Steyregg

35Bilder

Am 07.03.2014 stand eine Übung zum Thema „Strahlrohrtraining“ auf dem Plan.

Nachdem sich die Kameraden im Feuerwehrhaus einfanden, startete unser Gerätewart AW Hintringer Harald mit einer Erklärung zu den verschiedenen, im Feuerwehrdienst eingesetzten, Strahlrohren zur raschen Brandbekämpfung.

Dabei wurde vor allem auf einige technische Details eingegangen, sowie die richtige Handhabung der Geräte gezeigt.

Danach ging es nach draußen wo die Kameraden das theoretisch Gehörte auch gleich in die Tat umsetzen konnten. Zunächst wurde anhand eines kleinen Brandes die Wichtigkeit der richtigen Einstellung des Sprühbildes demonstriert.

Da es besonders beim Innenangriff sehr wichtig ist sich richtig fortzubewegen und effektiv die Brandherde zu bekämpfen, ging es für die die, zu jeweils drei Personen zusammengestellten Trupps, die Situation bei einem nachgestellten Wohnungsbrand bestmöglich zu lösen. So wurde unter anderem das korrekte Vorgehen bei einem Flashover geübt.

Zum Ende der Übung wurde auch noch der Angriff mittels Schaum geübt.

Alles in allem war es eine sehr gelungene und lehrreiche Übung.
Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei AW Hintringer Harald bedanken, der die Übung tadellos aufbereitet und geleitet hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen