2. Bundesliga SVG I vs. Union Graz (12:2)

2. Bundesligamannschaft SVG
4Bilder

Die Gallier nutzen die letzte Heimpartie in der 2. Bundesliga, um die ersten Punkte zu holen. Trotz der aufsteigenden Form war der hohe Sieg dennoch überraschend. Schon der erste Kampf und überzeugende Ipponsieg des Bundesliga-Debütanten Elias Guttenbrunner entfacht den Kampfgeist im SVG-Team. Es folgen weitere Punkte durch Valentin Leonfellner, Victor Vonwiller und Mario Rubenser. Marco Inreiter profitiert von einer Verletzung das Gegners kurz vor Kampfende. Der 5:2 Führung nach dem ersten Durchgang folgt eine Änderung der Mannschaftsaufstellung durch Trainer Walter Hanl. Diese führt zu einem 7:0 Ergebnis im zweiten Durchgang. Guttenbrunner, Leonfellner, Vonwiller, Rubenser, Nagler und M. Inreiter machen weitere Punkte. Der eingewechselte Simon Schmiderer besiegt vorzeitig den bisher in der Liga ungeschlagenen Grazer mittels Festhaltetechnik.


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen