29.03.2017, 10:02 Uhr

Eidenberger Schüler werden medienfit

(Foto: VS Eidenberg)
EIDENBERG. In den letzten Wochen konnten die 22 Schüler der dritten Klasse der Volksschule Eidenberg mit iPads unterstützt lernen. Die Firma McWerk stattete die Klasse für drei Wochen mit elf Schüler-iPads und einem Lehrer-iPad aus. Die Lehrkräfte Ilona Rechberger und Rebecca Hofbauer setzten diese in verschiedenen Fächern ein, um die Lerninhalte unterstützt mit Lernapps und durch digitale Arbeiten zu festigen und zu intensivieren. Außerdem wurden mit Feuereifer E-mails verfasst, Texte und Fotos gestaltet und im Internet recherchiert. Dies war auch der perfekte Anlass den Kindern erste Sicherheitsbestimmungen, Gefahren und Regeln bei der Nutzung des Internets und digitaler Medien nahe zu bringen. So wurden die Kinder für die Bedeutung von Datenschutz und Passwörtern, sowie die Gefahren durch Hoax, Fakenews und Kettenbriefen sensibilisiert. Auf Grund deren hoher Motivation und Lernbereitschaft sowie der Kompetenzerweiterung in zahlreichen Fächern und Lernbereichen bleibt nun der Wunsch für die Schule iPads anzuschaffen, um diese moderne Unterrichtsform weiterführen zu können – ganz im Sinne einer modernen zukunftsorientierten Bildung unserer Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.