17.10.2014, 22:09 Uhr

Gattringer als Bezirksobfrau der ÖVP-Frauen wiedergewählt

1. Reihe v. l.: Melanie Wöss, Maria Reisenberger, Claudia Durchschlag, Eva-Maria Gattringer, Anita Eckerstorfer, Sabine Schardtmüller und Maria Dienstl. 2 Reihe v. l.: Michael Hammer, Claudia Hammer, Katharina Kaltenberger, Doris Leitner, Monika Hintermüller, Katrin Hehenberger, Ulrike Parnreiter, Sabine Auer, Birgit Rechberger, Gisela Gabauer, Anneliese Bräuer und Arnold Weixelbaumer (Foto: ÖVP)
ALTENBERG. Beim Bezirkstag der ÖVP Frauen Urfahr-Umgebung wurde Landtagsabgeordnete Eva-Maria Gattringer als Bezirksleiterin für die nächsten vier Jahre wiedergewählt. Diese Neuwahlen, welche im vollen Saal des Wirt z`Bairing in Altenberg stattfanden, brachten jedoch auch zahlreiche Neubesetzungen sowie eine Verjüngung des Bezirksvorstandes mit sich.

Für Gattringer sei es eine Herzensangelegenheit, dass sich Frauen hinkünftig noch vermehrter politisch betätigen und ihre Interessen vertreten. Der Bezirk Urfahr-Umgebung stellt heute vier ÖVP-Bürgermeisterinnen und sieben Vizebürgermeisterinnen. „Wir wollen auch in Zukunft viele Frauen dazu ermutigen, sich politisch zu engagieren. Durch funktionierende Netzwerke und Schulungen sollen bestmögliche Rahmenbedingungen dazu geschaffen werden“, so die wiedergewählte Bezirksleiterin.

Viele „GUUTE-Frauennachrichten“ lautete das Motto des Tätiggkeitsberichtes durch Gattringer, welche die Aktivitäten der einzelnen Ortsgruppen der ÖVP-Frauen vor den Vorhang holte. Die Arbeitsschwerpunkte „Frauenpolitik, Sozialthemen, Kinder- und Familienthemen“ bilden den Mittelpunkt der politischen Aktivitäten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.