Thomas Goschat solo - live im Naturbad Aichwaldsee am Freitag 17. August ab 19.00 Uhr

2Bilder

Im Zuge der Veranstaltungsreihe "Kultur am See" gastiert am Freitag 17.8. der Liedermacher Thomas Goschat am Aichwaldsee

Thomas Goschat ist „der Kärntner Liedermacher“, doch er schreibt keine „Kärntnerlieder“. Vielmehr komponiert und textet er Lieder, die sich mit dem Kärntner Mikrokosmos und seiner Wechselwirkung mit der großen weiten Welt auseinandersetzen.

In den Anfangsjahren seines musikalischen Schaffens ist er den Spuren seiner Vorbilder, von Woody Guthrie, Pete Seeger über Hannes Wader, Konstantin Wecker bis hin zu den heimischen Songwritern, gefolgt und hat auf seinem Weg viel von deren Atmosphäre und Stilistik mitgenommen.
Seine Lieder und Konzerte, grundsätzlich singt er heute in seiner Muttersprache, sind für seine Zuhörer eine Reise durch Zeit und Gefühl - meist mit Witz, durchaus romantisch, oft gesellschaftskritisch, jedoch immer mit einem Augenzwinkern.

Es lohnt sich, ihm zuzuhören!


http://www.goschat.eu/
http://www.kulturgarten-aichwaldsee.at/

Wo: Aichwaldsee, 9582 Finkenstein auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen