Faaker See
GTI-Gast zückte falschen 500er

Der falsche 500 Euro Geldschein
2Bilder

GTI Gäste wollten mit offensichtlich falschen 500er zahlen. ,Täter’ ausgeforscht.

FAAKER SEE. Gestern in den frühen Abendstunden versuchte ein 40 jähriger südafrikanischer Staatsbürger mit einem offensichtlich falschen 500 Euro Schein im Shop auf einem Campingplatz am Faaker See zu bezahlen. Es handelte sich um einen Einkauf im Wert von 29,80 Euro.

Offensichtliches Falschgeld

Der offensichtlich falsche 500 Euro Schein - er war mit chinesischen Schriftzeichen versehen (Bild) - wurde von der Kassiererin nicht angenommen. Ein des 40 jährigen Freund bezahlte anschließend die Rechnung mit echtem Bargeld.

Täter waren bald gefunden 

Die Täter konnten mit Hilfe des Gewerbetreibenden noch im Areal des Campingplatzes ausgeforscht und wieder erkannt werden. Der 40 jährige zeigte sich sofort geständig und kooperativ gegenüber den Beamten und gab den falschen 500 Euro Schein heraus.

Aus Südafrika angereist

Er gab an, er sei heute mit seinen Freunden aus Süd Afrika zum GTI Treffen per Flugzeug angereist. Er habe mit seinen Freunden eine Woche im Hotel Parks in Velden gebucht und den besagten Schein auf dem Parkplatz gefunden. Er, so seine Aussage, habe gedacht es sei echtes Geld, zumal er zuvor noch nie Euro Noten gesehen habe. Der 40 jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Der falsche 500 Euro Geldschein
Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.