Naturpark Dobratsch
Neuer barrierefreier Geologielehrweg auf der Rosstratte eröffnet

Neuer barrierefreier Geologielehrweg „Vom Meer zum Berg" auf der Rosstratte.
3Bilder
  • Neuer barrierefreier Geologielehrweg „Vom Meer zum Berg" auf der Rosstratte.
  • Foto: villacher-alpenstrasse.at
  • hochgeladen von Katharina Pollan

Ab sofort können Besucher auf dem neuen barrierefreien Geologielehrweg „Vom Meer zum Berg“ in die Vergangenheit eintauchen.

NATURPARK DOBRATSCH. Mit über 150.000 Besuchern im Sommerhalbjahr 2020 gehört die Villacher Alpenstraße zu den Top fünf Ausflugszielen Kärntens. Über diese Straße gelangen viele Familien und Einheimische in den Naturpark Dobratsch.
Nun ist die Villacher Alpenstraße um eine Attraktion reicher: auf dem neuen barrierefreien Geologielehrweg „Vom Meer zum Berg“ auf der Rosstratte ist es den Besuchern möglich, in die Erdzeitalter des Dobratsch einzutauchen und mehr über die Vergangenheit zu erfahren.

Erleben, erfühlen, erfahren

Wissenswertes über die Gesteine des Dobratsch gibt es hier zu erleben, zu erfühlen und zu erfahren. „Dieser Geotrail soll allen Besuchern einen kleinen Einblick in geologische Zeiten, aber auch ein Grundwissen zum Klimawandel im Laufe der Erdgeschichte geben. Vor allem die Anrainer um den Dobratsch werden die Informationen zur Herkunft ihres Trinkwassers aufmerksam lesen“, freut sich der bekannte Ausstellungsgestalter und Paläontologe Georg Kandutsch über das neue Naturerlebnis.

Für ALLE

Ein Erlebnis für alle: denn der Weg auf der Rosstratte wurde im Rahmen des Projektes „Naturerleben für ALLE“ konzipiert und errichtet. Dieses Projekt möchte Menschen aller Altersgruppen mit und ohne Behinderung ein barrierefreies Naturerlebnis ermöglichen. So werden im Rahmen dieses Projektes in ganz Kärnten elf barrierefreie Infrastrukturen in Schutzgebieten geschaffen, die vom ÖZIV, dem Österreichischen Bundesverband für Menschen mit Behinderung, zertifiziert sind. Darüber hinaus bieten speziell ausgebildete Guides barrierefreie Programme an.

210.000 Euro

Die Gesamtkosten für das Projekt „Naturpark Dobratsch - barrierefreies Naturerlebnis – Geologielehrweg“ und den barrierefreien WC-Anlagen beim Rosstrattenstüberl belaufen sich auf rund 210.000 Euro. Davon kommen rund 90.000 Euro aus Leader- und Leuchtturmprojekt-Förderungen. Die Restkosten werden je zu ienem Drittel von der Villacher Alpenstraßen Fremdenverkehrs GmbH, dem Verein Naturpark Dobratsch (NADO) und dem Wirt des Rosstrattenstüberl, Johannes Staudacher übernommen.

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen