Rainer Gugl
Neuer evangelischer Pfarrer in Velden

Velden Amtseinführung Rainer Gugl.
  • Velden Amtseinführung Rainer Gugl.
  • Foto: Hermann Sobe
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Martin Satlow geht nach 33 Jahren als Pfarrer in den Ruhestand. Rainer Gugl tritt Dienst an. 

VELDEN. Am 1. September hat Pfarrer Rainer Gugl offiziell seinen Dienst als amtsführender Pfarrer der evangelischen Pfarrgemeinde Velden angetreten. In einem feierlichen Gottesdienst wurde er dazu am 25. Oktober in der evangelischen Christuskirche durch Superintendent Manfred Sauer in sein Amt eingeführt.

In den Ruhestand

Martin Satlow verabschiedete sich nach 26 Jahren in Velden und 33 Jahren als Pfarrer in den Ruhestand. In diesem Zuge bedankte sich Veldens Bürgermeister für die gute Zusammenarbeit.
Neben den Gläubigen und Pfarrer aus der Umgebung war unter den Gästen auch der Wernberger Bürgermeister Franz Zwölbar.

Neuer evangelischer Pfarrer in VeldenAm 1. September hat Pfarrer Dr. Rainer Gugl offiziell seinen Dienst als amtsführender Pfarrer der evangelischen Pfarrgemeinde Velden angetreten. In einem feierlichen Gottesdienst wurde er dazu am 25.10. in der evangelischen Christuskirche durch Superintendent Pfr. Mag. Manfred Sauer in sein Amt eingeführt.Martin Satlow verabschiedete sich nach 26 Jahren in Velden und 33 Jahren als Pfarrer in den Ruhestand. In diesem Zuge bedankte sich Veldens Bürgermeister für die gute Zusammenarbeit!Neben den Gläubigen und Pfarrer aus der Umgebung war unter den Gästen auch der Wernberger Bürgermeister Franz Zwölbar.Die Kirchen nehmen im öffentlichen Leben der Marktgemeinde Velden nach wie vor eine besondere Rolle ein, sagte Bürgermeister Vouk und bat auch, dass die in Velden stark gelebte Ökumene in Zukunft aufrechterhalten und weiterentwickelt werde.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen