Die Stockenboier Fußballer sind wieder erstklassig

SV Stockenboi fixierte mit durch einen 11:1 Sieg über Greifenburg 1b den Meistertitel in der 2. Klasse B
5Bilder
  • SV Stockenboi fixierte mit durch einen 11:1 Sieg über Greifenburg 1b den Meistertitel in der 2. Klasse B
  • Foto: P. Tiefling/KK
  • hochgeladen von Peter Tiefling

STOCKENBOI (Peter Tiefling). "Wir sind alle überglücklich, dass unsere Mannschaft den Meistertitel in der 2. Klasse B erspielt hat. Es war eine wahre Meisterleistung." Man merkt: Stockenboi-Obmann Harald Steinberger ist stolz auf Trainer Markus Stranner und sein Team rund um Kapitän Christoph Hatheier.

Im zweiten Anlauf

Es war ein Aufstieg im zweiten Anlauf: Im Vorjahr noch an SV Malta am Aufstieg gescheitert, bastelte der Vorstand erfolgreich an der Mannschaft weiter. Der Titel ist nun die Belohnung für Steinberger, Dietmar Deticek & Co.

Der Meistertrainer

Markus Stranner, schon vergangene Saison in der Winterpause zu den Stockenboiern gekommen, strahlte nach dem Sieg über Greifenburg 1b über das gesamte Gesicht. Es ist der erste Titelgewinn in seiner Trainerkarriere. Stranner sieht vor allem im unbändigen Siegeswillen und der kollektiven Stärke des gesamten Kaders den Schlüssel zum Erfolg.

Kommt der Abschied?

Ob er mit seiner Meisterelf auch in die 1. Klasse gehen wird, lässt er aber vorerst offen. "Ich bin mit dem Vorstand zwar im Gespräch und es wird noch eine Runde folgen. Aber ich habe da so meine Vorstellungen, möchte auf alle Fälle im vorderen Drittel der 1. Klasse B mitspielen. So wie es aktuell aussieht, stehen die Zeichen eher auf Abschied und Trainerpause", sagt Stranner. Zuvor möchte er aber noch die weiße Weste verteidigen und die Saison ungeschlagen beenden.

Torjäger überlegt noch

Mit den Spielergesprächen für die kommende Saison sei man schon sehr weit, heißt es vom Verein. Bis auf wenige Ausnahmen habe man mit allen Kickern Vereinbarungen für die kommende Saison getroffen. Ob Topscorer Adnan Delic bleibt, ist noch unsicher. Der Führende der Torjägerparade (41 Treffer) gibt sich bezüglich Vertragsverlängerung noch bedeckt. "Schön wäre es schon, wenn er bleiben würde. Seine Freunde Kemal Zobic, Marco Pranjic und Juro Kovacic haben bereits für eine weitere Saison ihr Ja gegeben. Gemeinsam würden sie wieder ein super Quartett bilden", sagt Meisterobmann Harald Steinberger.

Vorbildfunktion

Dass Delic diese Saison mit seiner Antreibermoral eine Vorbildfunktion auf dem Zlaner Fußballplatz zeigte, da ist sich die Mannschaft einig. "Hoffentlich bleibt er", sagt ein eingefleischter Stockenboi-Fan.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen