Eishockey-Unterliga: Zauchen will auch Kellerberg biegen

ELV Zauchen möchte aus den nächsten drei Spielen neun Punkte holen.
2Bilder
  • ELV Zauchen möchte aus den nächsten drei Spielen neun Punkte holen.
  • Foto: ELV Zauchen
  • hochgeladen von Peter Tiefling

ZAUCHEN (Peter Tiefling). Showdown in Zauchen! Am Freitag ab 19.30 Uhr gastiert bei den Villacher Vorstädtern Kellerberg, der Eishockey-Tabellenführer der Unterliga Mitte. Zauchen hat große Pläne: „Wir wollen als Führende in das Halbfinal-Play-off. Da kann es keine Geschenke geben“, sagt Obmann Martin Kollmann.

Starker Kader

Zauchen hat von der Vereinsauflösung der „Highlander Pitchers“ stark profitiert. Gleich acht Cracks streiften sich den Dress der Eisbären über. „So hat sich uns mit Stefan Jamnig, der es bisher auf 3 Tore und 10 Assists gebracht hat, ein Top-Stürmer angeschlossen. Er ist die optimale Ergänzung zu Kapitän Severin Bürger (4 Tore/5 Assists)“, freut sich Kollmann.

Disziplinierte Truppe

Dass die Truppe von Trainer Hannes Schellander schon seit vier Runden ungeschlagen auf Tabellenrang drei steht, hat auch viel mit dem disziplinierten Auftreten zu tun. So haben die Villacher bisher in Summe nur 84 Strafminuten aufgebrummt bekommen. „Ja, Schellander achtet besonders auf Disziplin und Fairness.
Der Lohn dafür sind bereits 16 Meisterschaftspunkte. Dieses Konto soll in den nächsten drei ausstehenden Partien um neun erhöht werden", gibt sich Obmann Kollmann kämpferisch.

Nachwuchsarbeit

Da sich die Eisbären bei ihrer Kampfmannschaft in Zukunft nicht ausschließlich mit Neuzugängen versorgen wollen, zeigen sie viel Engagement in der Nachwuchsarbeit. „Wir haben bereits sechs Trainingseinheiten mit unseren Nachwuchshoffnungen absolviert. Solange die Eisplatte weiterhin bespielbar ist, werden wir diese Einheiten fortsetzen. Wir planen sogar ein eigenes Kindermatch", sagt Kollmann, der mit Harald Nageler in der Nachwuchsarbeit federführend aktiv ist.

DER KADER

Marko Brodegger, Stefan Jamnig, Markus Kohlweg, Stefan Lastin, Michael Miklautsch, Markus Prelog, Karim Saidi, Jürgen Strauß, Robert Strauß, Stefan Winkler, Paul Auer, Severin Bürger (C), Klaus Finsterwalder, Gerald Kopeinig, Dennis Kuess, Markus Mikl, Rene Prett, Martin Prettner, Daniel Schellander, Patrick Spitzer, Thomas Tschemernjak, Robert Uschan, Gerald Wriessnegger, Dominic Zettl.
Vorstand: Martin Kollmann (Obmann), Bernhard Eisendle (Kassier), Gerald Wriessnegger (Schriftführer), Klaus Finsterwalder (Eismeister).

ELV Zauchen möchte aus den nächsten drei Spielen neun Punkte holen.
Nachwuchsarbeit wird beim ELV Zauchen groß geschrieben
Autor:

Peter Tiefling aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.