50 Jahre Raiffeisen Schülercup
Ein halbes Jahrhundert lang Talenteschmiede

Die Jugend im Mittelpunkt, beim Raiffeisen Schülercup
41Bilder
  • Die Jugend im Mittelpunkt, beim Raiffeisen Schülercup
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Seit nunmehr 50 Jahren gibt es den Raiffeisen Schülercup. Gefeiert wurde festlich im Casineum Velden. 

VELDEN. Viele prominente Gesichter hat der Raiffeisen Schülercup bereits hervorgebracht, darunter Claudia Strobl, Fritz Strobl, oder aktuell Max Franz oder Matthias Mayer, um nur einige zu nennen. Nun besteht die erfolgreiche Kooperation seit bereits 50 Jahren. Das halbe Jahrhundert wurde festlich im Casineum Velden gefeiert. Als Moderator fungierte Tono Hönigmann.

Alles begann im Jahr 1969

Dieser eröffnete den abwechslungsreichen Abend mit den Worten: "alles begann im Jahr 1969". Er nennt die Kooperation eine ideale Kombination und zählt die lange Liste von "unglaublich erfolgreichen Ski-Sportlern" auf. 

Eine gelungene Kooperation

Die Präsidentin des Landesskiverbandes Kärnten Claudia Strobl spricht von gelungener Kooperation: "Es ist nicht selbstverständlich einen so stabilen und starken Partner an seiner Seite zu haben." Dabei zähle aber viel mehr als das Finanzielle, "da zählen auch ganz andere Werte für den Skisport", sagt sie. 

Der Raiffeisen Beitrag

Peter Gauper, Vorstandssprecher Raiffeisen Landesbank Kärnten spricht von der anfänglichen Idee dahinter "einen Rahmen" für die Talente-Förderung zu schaffen. "Diese Tradition haben wir nun 50 Jahre lang erfolgreich gepflegt", sagt er und verweist mit "Stolz" auf die Bilanz: "Diese Nation hat sieben Abfahrtsolympiasieger und davon drei aus dem Kärntner Skiverband. Und Raiffeisen hat seinen kleinen Beitrag hierzu geleistet."

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.