Velden
Pop-up-Ausstellung am Kunstbahnhof Wörthersee

KR Karl Sonderhof, Gerda Madl-Kren, Karolina Sonderhof und Bürgermeister Ferdinand Vouk
  • KR Karl Sonderhof, Gerda Madl-Kren, Karolina Sonderhof und Bürgermeister Ferdinand Vouk
  • Foto: Foto/KK privat
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Ausstellung am Bahnhof erfreut sich großem Interesse.

VELDEN. In der zweiten Schau der Pop-up-Ausstellungsreihe „curated by station“ am Kunstbahnhof Wörthersee standen die Werke von Karolina Sonderhof im Fokus. Sie entstammt einer Danzinger Architektenfamilie. Seit 2011 ist sie begeistere Wahl-Veldnerin und ganz „nebenbei“ auch Vorstandsmitglied des Vereines Kunstbahnhof Wörthersee. 
„Dass der im vergangenen September eröffnete Kunstbahnhof Wörthersee in diesem kurzen Zeitraum schon zu einer beachtlichen Kunstadresse in unserer Region wurde, das freut mich und macht stolz“, so Veldens Gemeindechef. Bürgermeister Vouk richtet seine Dankesworte vor allem an die stets aktive und nimmermüde Obfrau Gerda Madl-Kren, durch deren großes Engagement diese besondere Kunststätte erst möglich wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen