Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Hundeführerin Alexandra Grunow mit den Personenspürhunden Kojak, Willy und Tao.
8

Samariterbund
10 Jahre Rettungshundestaffel Samariterbund: 34 Hunde und 400 Einsätze

VILLACH, KÄRNTEN. Am 11. März 2011 hat die Samariterbund Rettungshundestaffel Kärnten ihre Tätigkeit aufgenommen. Heute verfügt die Samariterbund Rettungshundestaffel über 23 Hundeführerinnen und Hundeführer mit 34 Rettungshunden, davon elf speziell ausgebildete und geprüfte Personenspürhunde, sogenannte Mantrailer, sowie acht Einsatzhelfer. Zusätzlich verfügt die Staffel über acht ausgebildete und vom Messerli Institut der Veterinärmedizinischen Universität Wien geprüfte Therapiebegleithunde....

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
Auch beim Roten Kreuz wird man zum Rettungssanitäter ausgebildet.

gesundheit2021
Zivildiener beim Roten Kreuz

Ähnlich wie beim Samariterbund ist die Situation auch beim Roten Kreuz, gab es 2020 genug Zivildiener? VILLACH. "Unsere Zahlen sind schwanken, genug sind es nie. Vor allem in der zweiten Hälfte sind es sehr wenige Zivildiener, da hätten wir einen erhöhten Bedarf. Für die Bezirksstelle Villach sollten wir 20 vor Ort haben, wen es weniger sind brauchen wir Aushilfskräfte. Interessanterweise bemerken wir einen Einbruch an Zivis um die Sommer- und Herbstzeit. Warum sind die Zivildiener beim Roten...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Zwei Verkehrsteilnehmer wurden verletzt

Villach
Verkehrsunfall auf Maria Gailer Straße

VILLACH. Am heutigen Montag zu Mittag um 12.15 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Klagenfurter mit einem Klein-LKW auf der Maria Gailer Straße in Villach stadteinwärts. An einer Kreuzung wollte er nach links einbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden, geradeaus fahrenden PKW, gelenkt von einem 22-jährigen Mann aus Villach. Es kam zur Kollision, wobei beide Lenker unbestimmten Grades verletzt wurden. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der junge Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital gebracht.

In Spittal/Drau
Villacher stürzte um 3 Uhr früh von Vordach

BEZIRK VILLACH. Heute in den frühen Morgenstunden verunfallte ein junger Mann aus Villach im Bezirk Spittal an der Drau. Ein 19-Jähriger betrat gegen 3.00 Uhr Früh ein Blechvordach über eine Balkontüre im Bezirk Spittal. Er war bei einer Bekannten zu Besuch und wollte, laut seinen Angaben, frische Luft im Freien schnappen. Dabei rutschte er auf dem Blechvordach aus und stürzte kopfüber zwei Meter in die Tiefe. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste von der Rettung in das...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In Villach ereignete sich gestern Abend ein Verkehrsunfall, beide Verkehrsteilnehmer liegen im Spital.

Villach
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Verkehrsunfall in Villach, beide Verkehrsteilnehmer wurden verletzt und ins LKH Villach gebracht.  FAAK/SEE. Ein 52-jähriger Mann aus Villach bog am gestrigen Sonntagabend mit seinem PKW auf der B 85 von Finkenstein kommend unter Missachtung des Vorranges in Richtung Fürnitz ein. Dabei prallte er gegen den auf der B 83 von Arnoldstein in Richtung Villach fahrenden PKW einer 53-jährigen Frau aus Feldkirchen. Beide Lenker wurden verletzt. Die Rettung brachte sie in das LKH Villach. An beiden...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In der Wohnungslosentagesstätte Eggerheim erfahren Besucher auch während der Feiertage Hilfe.

Caritas Kärnten
Niemand wird an den Feiertagen im Stich gelassen

Auch zu Weihnachten ist die Caritas Kärnten zur Stelle. Die Hilfsorganisation hat während der Feiertage Angebote für Menschen, die in Not sind. KÄRNTEN. Armut und Not machen auch zu Weihnachten keine Pause. Selbstverständlich ist in dieser Zeit die Caritas Kärnten da. Während der Feiertage hat die Hilfsorganisation Angebote für Not leidende Menschen. Wohnungslosentagesstätte EggerheimDie Ausnahmesituation rund um Corona verschärft für viele Menschen die Situation. Etwa für jene, die kein...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Katharina Pollan
Ein 54-jähriger Villacher erlitt bei einem Verkehrsunfall auf der Obermillstätter Landesstraße tödliche Verletzungen.

Millstatt
Tödlicher Verkehrsunfall

Ein 54-jähriger Villacher erlitt bei einem Verkehrsunfall auf der Obermillstätter Landesstraße tödliche Verletzungen. MILLSTATT. Ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach war am 17. Oktober 2020 mit seinem PKW auf der Obermillstätter Landesstraße unterwegs. Im Freilandgebiet von Millstatt kam das Fahrzeug in einer leicht abschüssigen Kurve von der Fahrbahn ab, stürzte über eine Böschung und stieß gegen ein unter der Straße befindliches Carport. Der Mann erlitt so schwere Verletzungen, dass er...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Zwei Arbeitsunfälle
Supermarkt-Angestellte an Aufschnittmaschine verletzt

Gleich zwei Arbeitsunfälle ereigneten sich im Laufe des heutigen Tages.  WEISSENSTEIN. Heute Früh, gegen 07:40 Uhr, schlichtete eine 25-jährige Villacherin in einem Lager einer Firma in Weißenstein Kartons auf eine Palette. Dabei rutschte ein Karton aus ihren Händen. Beim Versuch den Karton aufzufangen, rutschte die junge Frau aus und stürzte rücklinks auf den Boden. Sie zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht. An Aufschnittmaschine...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
1 1 2

Coronavirus in Villach
Zivildiener beenden außerordentlichen Dienst

Seit April waren die jungen Zivildiener in Villach im außerordentlichen Dienst. Nun beenden zehn den Einsatz.  VILLACH. Zehn junge Männer werden Ende Juni den außerordentlichen Zivildienst beim Samariterbund Kärnten in Villach beenden. Sie unterstützten seit April die Dienststelle in allen Belangen des Rettungsdienstes inklusive der Covid-19-Ärztevisiten und leisteten damit einen wertvollen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Samariter, sagt Landesrettungskommandant Daniel...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das dreijährige Kind wurde ins Spital gebracht.

Fresach
Kind von Hund ins Gesicht gebissen

Ein dreijähriges Kind wurde heute am späten Nachmittag von einem Hund gebissen. Der Schweregrad der Verletzung ist noch nicht bekannt.  FESITRITZ/DRAU. Der Vorfall ereignete sich im Laufe des heutigen Nachmittages in Fresach, Bezirk Villach Land. Eine Familie mit zwei Kindern war gerade bei Verwandten auf einem landwirtschaftlichen Hof zu Besuch. Direkt am Hof befinden sich auch mehrere Tiere, unter anderem ein zirka achtjähriger Mischlingshund. Kind war kurz alleine In den frühen Abendstunden,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Ein Besuchsdienst wie üblich ist derzeit nicht möglich
6

Rotes Kreuz Villach
Der Besuchsdienst läuft jetzt via Telefon

Das Aufgabenspektrum reicht von Rettungsdienst bis zu Trauerbegleitung oder Besuchsdienst. Nicht alles kann derzeit im üblichen Ausmaß realisiert werden, schildert Bezirksstellenleiterin Christina Summerer im WOCHE-Interview. Wir fragen nach wie sich die tägliche Arbeit aufgrund der Corona-Situation verändert hat. WOCHE: Wie kann man sich den Betrieb beim Roten Kreuz aktuell vorstellen? Ist man im „Krisen-Modus“, wie funktioniert die Zusammenarbeit? CHRISTINA SUMMERER: Unsere Einsatzfähigkeit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
(Symbolbild!) Der Jugendliche stürzte schwer auf der Klösterleabfahrt.

Gerlitzen
12-jähriger Snowboarder schwer verletzt

Ein 12-jähriger Jugendlicher aus Ungarn stürzte heute auf der Gerlitzen schwer.  GERLITZEN. Es war kurz nach Mittag, gegen 13 Uhr, als ein jugendlicher Snowboard-Fahrer auf der Gerlitzen schwer zu Sturz kam. Der 12-jährige Bursche aus Ungarn fuhr kurz vor der Mittelstation der Klösterleabfahrt, als er in leichten Neuschnee geriet. Erschwerend hinzu kamen diffuse Lichtverhältnisse. Schwer verletzt geborgen Durch einen Fahrfehler kam der Bursche schwer zu Sturz, er überschlug sich mehrmals. Nur...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Hier kam es zu einem Unfall
2

Villach Innenstadt
Hier hat es gekracht

Auf der Ossiacher Zeile, auf der Kreuzung beim Globus Plaza kam es zu einem Unfall. VILLACH. Vor Kurzem kam es auf der Ossiacher Zeile, Kreuzung Ludwig-Walter-Straße, zu einem Unfall. Es dürften zwei Pkws beteiligt gewesen sein. An den Autos entstand erheblicher Sachschaden. Noch keine offiziellen Informationen Informationen zu Verletzten gibt es bisher nicht, die Einsatzkräfte, Polizei sowie Rettung, sind vor Ort. Vermutlich dürfte zumindest einer der beiden Fahrzeuglenker mit Verletzungen ins...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Beifahrerin wurde mit der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Feistritz/Drau
Unfall auf Schneefahrbahn

Unfall auf Schneefahrbahn, Auto überschlug sich. Zwei Verletzte. FESITRITZ/DRAU. Gestern kam es bei Feistritz/Drau zu einem Autounfall mit zwei Verletzten. Um etwa 19.45 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Kreuzner Landesstraße (L 33) von Pöllan kommend in Richtung Feistritz/Drau. Auf dem Beifahrersitz saß seine 31-jährige Lebensgefährtin. Zwei Verletzte Wegen der Schneefahrbahn brach das Heck des Fahrzeuges aus, kam rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam neben...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Noch gibt es keine Informationen zu verletzten Personen!

Unfall in Villach
Auf Maria Gailer Straße krachte es!

Unfall auf Maria Gailer Straße in Villach. Mehrere Feuerwehren im Einsatz. Details zu Verletzten gibt es noch nicht.   VILLACH. Auf der Maria Gailer Straße, auf der Höhe zwischen McDonalds und dem Restaurant Racers, kam es gerade eben zu einem schweren Unfall. Zumindest ein Auto ist schwer beschädigt. Die Unfallstelle ist bereits abgeriegelt. Mehrere Feuerwehren im Einsatz Mehrere Einsatzwägen, darunter Feuerwehren, Polizei und Rettung, sind vor Ort, der Verkehr wird aktuell an der Unfallstelle...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
(Symbolbild) Die 64-jährige Villacherin übersah den mann, der gerade aus seinem Auto ausgestiegen war

Villach
Frau übersah Mann beim Ausparken

Lenkerin übersah Mann beim Auspark-Manöver. 74-jähriger wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.  VILLACH. Heute Vormittag, um 11.00 Uhr, übersah eine 64-jährige Villacherin beim Rückwärtsausparken mit ihrem Auto einen Mann. Der 73-jährige aus dem Bezirk Villach Land war gerade dabei aus seinem Auto auszusteigen, als ihn die Villacherin mit dem Auto erfasste.  Mann wurde verletzt Der Mann erlitt durch den Unfall Verletzungen unbestimmten Grades, er wurde in das Krankenhaus Villach...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Nach dem Autounfall wurde die verletzte Frau ins Krankenhaus gebracht

Villach/Velden
Zwei Einbrüche, ein Autounfall

Kurzer Rückblick, Geschehnisse vom 23. September: Ein Autounfall und zwei Einbrüche. FAAKER SEE. Gestern um zirka 15:10 Uhr nachmittags fuhr eine 56-jährige Frau aus Villach mit ihrem Auto auf der B84, Faakerseestraße, von Villach in Richtung stadtauswärts. Aus bisher unbekannter Ursache kam die Fahrerin rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Böschung. Das Auto der Lenkerin kam auf dem Dach zum Stillstand. Die Fahrerin wurde eingeklemmt und von der Hauptfeuerwache Villach in weiterer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Frau übersah das "Hindernis"

St. Jakob
Nach Kollision mit Poller im Spital

Eine Radfahrerin übersah Poller. Nun liegt sie im LKH Villach. ST. JAKOB/ROSENTAL. Eine 57-jährige Slowenin lenkte heute um 15.55 Uhr ihr Mountainbike Marke Drauradweg von St. Jakob/Ros. in Richtung Feistritz. In Dragositschach übersah sie auf Höhe der Einfahrt zum Drauhafen „Dragositschach“ einen am Radweg angebrachten Poller und fuhr dagegen. Dabei kam sie zur Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Ins SpitalSie wurde nach Erstversorgung mit der Rettung ins LKH Villach gebracht, wo sie...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der Mann wurde inzwischen im Krankenhaus versorgt.

Villach
Mann durch explodierenden Akku verletzt

In Villach Landskron wurde ein Villacher durch einen explodierenden Akku verletzt.  VILLACH. Gestern Abend kam es zu einem folgenschweren Zwischenfall mit einem Modellbauakku. Ein 27-jähriger Villacher entnahm einen Lithium-Polymer aus einem Umzugskarton. Dabei explodierte dieser in seiner Hand. Der junge Villacher wurde unbestimmten Grades verletzt und musste nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden.

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Bei einer Auseinandersetzung wurde ein Security-Mitarbeiter verletzt. Der 48-jährige wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht

Villach
Security Mitarbeiter bei Auseinandersetzung verletzt

Security-Mitarbeiter wurde von jungen Mann in Hand gebissen und unbestimmten Grades verletzt. VILLACH. Am 13. Juni musste gegen 00:30 Uhr in einer Villacher Diskothek Security-Personal im Zuge einer Auseinandersetzung einschreiten. Ein 20-jähriger aus dem Bezirk Villach-Land wurde von einem 48-jährigen Security-Mitarbeiter aus der Diskothek gebracht. In weiterer Folge biss dieser dem Wachpersonal in die Hand. Unbestimmten GradesDer 48-jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und wurde...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Symbolbild! Großangelegte Suchaktion: nun gibt es Gewissheit.

Traurige Gewissheit in Afritz
Vermisster Pensionist wurde gefunden

Vermisste Person wurde gestern Nachmittag von Tauchern geborgen. Keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden. AFRITZ. Seit dem 8. Dezember galt der 68-jährige Pensionist aus Afritz als vermisst. Gestern Nachmittag dann die traurige Gewissheit: Der Pensionist ist ertrunken. Wasserrettung fand Abgängigen Gefunden wurde der Abgängige von Tauchern der Wasserrettung. Gegen 14:30 Uhr wurde er etwa 120 Meter vom Südufer entfernt in einer Tiefe von 5,5 Meter aufgefunden und geborgen. Die Erhebungen ergaben...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Hannelore Dreschnig, Elke Tschudnig (KIT), Manuel Hudelist (Teddybären, Rettung), Christina Summerer (v.li.), Kordula Wegscheider (vorne)
2

Rotes Kreuz
Unser Rettungsdienst umrundet 39 Mal die Erde im Jahr

Das Rote Kreuz sucht Freiwillige und startet dafür eine eigene Kampagne. Die WOCHE sieht sich die Situation im Bezirk Villach an. Spricht mit Freiwilligen und der Bezirksstellenleiterin Christina Summer. VILLACH (aw). "Ich kann mich noch an meinen ersten Einsatz erinnern. Eine junge Mutter, sie hatte vor zwei Tagen ihr erstes Kind bekommen und einen Schlaganfall erlitten", erinnert sich Hannelore Dreschnig. Vor 35 Jahren nahm sie ihre ehrenamtliche Tätigkeit beim Roten Kreuz in der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Rotes Kreuz, Samariter Bund und Johanniter verzeichnten über 285.000 Einsätze im Jahr 2017.

Rettungsbeitrag für 2018 und Entscheidung im Pflegeregress

Das Budget für Rettungsorganisationen für 2018 wurde mit rund 18 Millionen Euro festgelgt. Außerdem fiel eine Entscheidung im Pflegeregress. KLAGENFURT. In der heutigen Regierungssitzung präsentierte Landeshauptmann Stellvertreterin Beate Prettner die Bilanz des Kärntner Rettungswesen 2017. Das Land will das Rettungswesen heuer mit gut 18 Millionen Euro fördern. In dem Budget ist die Förderung für alle Rettungsorganisationen, inklusive Notarztwesen und Rettungshubschrauber, enthalten. Rund neun...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Dechant Mag. Stanko Olip mit den Patinnen Dr. Beate Prettner, Mag. Gerda Sandriesser und Michaela Baumgartner sowie Einsatzstellenleiter Michael Siter und Stellvertreter Daniel Fleischhacker.
3

Neues Einsatzboot für die Wasserrettung Faaker See

Nach 15 Jahren wurde das alte durch ein neues Rettungsmotorboot abgelöst. FAAKER SEE. 15 Jahre lang hielt es treue Dienste. Das bisherige Rettungsmotorboot der Wasserrettung Faaker See. Doch der Wartungsaufwand stieg, und das Boot war i die Jahre gekommen. Deshalb wurde eine Neuanschaffung fällig. Vorjahr: Beschluss Im Vorjahr wurde der Beschluss gefasst. Die Finanzierung (64.000 Euro) erfolgte im Drittelwege - ÖWR Faaker See, ÖWR-Landesverband, Marktgemeinde Finkenstein. Die Stadt Villach...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.