Das todbringende Cororavirus griff um sich und machte vor keiner Grenze halt ...
und die Zahl der Infizierten stieg von Tag zu Tag!

Und die HOFFNUNG erblüht wieder in voller Pracht!  
Der blühende Rosmarinstrauch - er gibt alles für uns in diesen Zeiten!
  • Und die HOFFNUNG erblüht wieder in voller Pracht!
    Der blühende Rosmarinstrauch - er gibt alles für uns in diesen Zeiten!
  • hochgeladen von Hildegard Stauder

An unsere vielen lieben Freunde weltweit!

Als für uns das ganze Thema Cororavirus mit Anfang März so richtig anfing,
dachten wir auch noch:
Leute kommt mal runter und macht nicht so ein Aufstand!

Dann wurde von einem Tag auf den anderen gleich die Schulen geschlossen.
Immer noch dachten wir, die übertreiben es aber maßlos.
Aber die Zahl der Infizierten stieg von Tag zu Tag...
und das Gesundheitssystem fing an zu ächzen, da die Krankenhäuser
sich zunehmend füllten; gleichzeitig stieg auch die Zahl der Todesfälle.

Wir haben seit einiger Zeit mit den Einschränkungen, keine Schule,
keinen geöffneten Kindergarten (wie betreue ich meine Kinder,
wie schaffen sie das Schuljahr) kein Familientreffen, kein Sport, kein Kino
oder andere Sozialleben...
und dennoch stieg die Zahl der Erkrankungen weiter an
und es gibt mittlerweile keine Betten mehr im Krankenhaus,
es wurden 700% mehr Betten auf der Intensivstation geschaffen,
(Umrüstung von Operationssälen zu Krankensälen).
Unsere Ärzte und das Pflegepersonal schieben 3-4 Schichten hintereinander.
Ihre Familien haben sie schon lange nicht gesehen;
sie riskieren tagtäglich ihr eigenes Leben für uns!

Es gibt weitere Einschränkungen seit geraumer Zeit -
wir dürfen unsere Wohnungen nicht mehr verlassen!
Und trotz dieser Maßregelung greift das Virus weiter um sich
und dennoch müssen wir DURCHHALTEN  und uns Abschirmen,
denn nur das ist für uns ALLE Lebensrettend -
erst jetzt haben wir alle den Ernst der Lage erkannt!
Denn das aggressive Cororavirus wird nur von Mensch zu Mensch
durch eine Tröpfcheninfektion übertragen
und ständiges HÄNDEWASCHEN ist zur Pflicht geworden.

Betriebe, Firmen, Geschäfte, Restaurants, Bars, Friseure, Ordinationen,
Büros usw., überall wo Menschen sich ansonsten treffen, arbeiten
und zusammenfinden wurde auf Widerruf geschlossen;
das öffentliche Leben still gelegt und Grenzen geschlossen.
Es herrscht Angst! Wir alle haben Angst!
Alte und kranke Menschen sterben, sie haben keine Chance!
Junge und vermeintlich junge, gesunde Menschen liegen auf der Intensivstation
und kämpfen auch mit der schweren Lungenerkrankung um ihr Leben.
Wir haben Angst um alle unsere Lieben und Freunde!
Das Einzige, was wir tun können, ist zu Hause zu bleiben! Bleibt zu Hause!
 
Auch jetzt schon, wo das todbringende Virus  weit weg erscheint,
wird es wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis dass das Coronavirus
auch in deiner unmittelbarerer Nähe ankommt und große Schäden anrichtet
und Verluste fordert - schützt Alte und Schwache, Euch selbst und eure Kinder!
Bleibt zu Hause! Bitte!

Und wenn alles vorbei ist, kommt uns ohne Angst wieder in Italien besuchen
und helft uns so, unseren Tourismus wieder aufzubauen.
Lieben Dank und viele Grüße aus dem am Boden liegenden Italien.

Obwohl ja dann alle betroffenen Länder
in der Folge der Stilllegung des täglichen Schaffens
und der daraus entstandenen  Wirtschaftskrise
dann ernsthaft zu kämpfen haben -
möge es für uns alle leidlich annehmbar gut ausgehen 

(öffentlicher Brief eines Italiener)

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Anzeige
Fürnitz, hat, vor allem in Hinblick auf seine geographische Lage, die besten Voraussetzungen, sich im gesamten Alpe-Adria Raum als logistische Drehscheibe zu etablieren.

Fürnitz – Der Innovative Industriestandort

Zukunftsorientierte Forschung, Entwicklung und Innovation: Drei wichtige Kernpunkte der strategischen Ausbauoffensive der Region Fürnitz. Gründung des ersten Logistik-Kompetenzzentrums in Kärnten soll dabei helfen. FÜRNITZ. Mitten im Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien und in unmittelbarer Nähe zur Stadt Villach gelegen, bietet Fürnitz einen modernen, internationalen Logistikstandort, der Straße und Schiene auf schnellstem Weg verbindet. Aktuelle Entwicklungen rund um den Ausbau des...

8 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen