19 Jahre, 37 Volltreffer

Am Foto: Fabian Raab
4Bilder

Der Teenie Bomber: Fabian Raab schoss Maria Gail mit 37 Toren zum Aufstieg. Er will Profi-Kicker werden.

VILLACH. Sie haben es geschafft: SV Maria Gail spielt in der kommenden Saison in der 1. Klasse B. Vergangene Saison erzielten die Fußballer in der 2. Klasse C über 150 Tore. Als bester Torschütze trug sich Fabian Raab ein – mit 37 Saisontreffern. Das Bemerkenswerte: Raab ist erst 19 Jahre alt. Er selbst weist jedes Lob von sich: "Die Tore sind das Ergebnis einer unglaublichen Mannschaftsleistung."

Vertrag verlängert

Raab verlängerte seinen laufenden Vertrag bei SV Maria Gail um ein weiteres Jahr, trotz zahlreicher Angebote aus höheren Ligen. "Mit der tollen Mannschaft können wir in der nächsten Saison auch ganz vorne mitspielen", sagt er.

Training trotz Zivildienst

Derzeit absolviert er seinen Zivildienst im Landeskrankenhaus Villach: "Durch die gut organisierten Arbeitszeiten bleibt mir genügend Zeit, die gesamte Vorbereitung für die kommende Saison zu absolvieren." Drei bis vier Trainingseinheiten spult die Mannschaft in einer Woche ab. Hierbei stehen körperliche und taktische Weiterbildungen an der Tagesordnung.

Traum Profifußballer

Auch wenn der Profifußball in Villach derzeit eine Auszeit nimmt, stammen einige Top-Kicker ursprünglich aus der Draustadt. Der bekannteste ist derzeit Nationalstürmer und Schalke04-Spieler Guido Burgstaller. An ihm nimmt sich Raab ein Vorbild: "Natürlich ist es auch mein Traum, eines Tages Profikicker zu werden." Derzeit stecken Raab und die Mannschaft in der Vorbereitungszeit für die kommende Saison. "Aufgeben gibt es für mich nicht, ich will mich immer steigern können", sagt er. Und wer weiß: Vielleicht ist der Jungkicker schon bald auf dem Wunschzettel seines Herzens-Clubs, dem SK Rapid Wien.

Autor:

Dominik Steinwender aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.