19.10.2016, 13:00 Uhr

Bäuerliche Schatzkiste für Volksschulen

Gemeinsam bei der Übergabe: Peter Weidinger, Uli Fugger Volksschuldirektorin St. Martin, Bauernbundobmann Michael Schnabl (Foto: KK)
VILLACH. "Die regionalen Produkte und die regionalen Wirtschaftskreisläufe sind mir besonders wichtig. Damit unsere regionalen Produzenten noch besser in die Gesellschaft verankert werden müssen wir schon bei unseren Kleinsten damit Anfangen!", so Stadtrat Peter Weidinger einleitend.

In Zusammenarbeit

Gemeinsam mit dem Bauernbund hat er eine Bäuerliche Schatzkiste an die Volksschule St. Martin übergeben. Die Kinder sollen damit spielerisch lernen was es heißt ein regionaler Produzent zu sein. Außerdem beeinhaltet die Schatzkiste auch Literatur zum Thema Regionalität und Produktqualität. "Die Schatztruhe ist ein Geschenk an alle Volksschulen Villachs und kann über den Personalvertreter Christian Pober bezogen werden. Ihr Standort bleibt St. Martin", so Stadtrat Weidinger abschließend. Dem Obmann des Bauernbundes Michael Schnabl geht es vor allem um das Lernen: "Ich kann diese Initiative nur unterstützen. Es müssen bereits unsere Kinder lernen mit den regionalen Produkten zu leben und wissen woher sie kommen. Denn die Milch kommt nicht aus dem Supermarkt!", so Bauernbund Obmann Michael Schnabl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.