30.10.2017, 16:36 Uhr

Christian Pober übernimmt für Peter Weidinger (ÖVP)

Christian Pober übernimmt als Stadtrat (Foto: KK)
VILLACH (aju). Seit 2015 ist Christian Pober Klubobmann der ÖVP Villach. Nun übernimmt er die Aufgaben von Peter Weidinger als Stadtrat.


Kein Neuland

Während seines Studiums war Christian Pober bei der Grazer Volkspartei aktiv. Nach seinem Studium kam er zurück nach Kärnten, arbeitet dann zuerst in Spittal und danach als Lehrer in Villach. Seit 2014 ist er aktiv in der Partei tätig. Deshalb begibt er sich mit seinen zukünftigen Aufgaben auch nicht auf komplettes Neuland. "Wir haben immer Hand in Hand mit Peter Weidinger gearbeitet. Ich freue mich deshalb sehr auf neue, spannende Aufgaben", sagt Pober. Sein Hauptaugenmerk will er in Zukunft weiter auf Regionalität und den Markt in Villach legen. Außerdem möchte er einen Ordinationsstandortplan bekommen, denn immer mehr Ärzte würden in Gemeinschaftspraxen außerhalb der Stadt gehen und deshalb müsse man Villach als Standort wieder sichtbarer machen. "Peter Weidinger allerdings bleibt selbstverständlich Parteiobmann und auch Bürgermeisterkandidat für 2021", sagt Pober.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.