Cocktails sind ihre Leidenschaft

Beim Mixen von Drinks in "Mark’s New York Bar" sind Harald Gröbl (l.) und Markus Winzer in ihrem Element.
  • Beim Mixen von Drinks in "Mark’s New York Bar" sind Harald Gröbl (l.) und Markus Winzer in ihrem Element.
  • Foto: Mark's New York Bar
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

ST. GEORGEN. Mit "Mark’s New York Bar" im elterlichen Hotel Winzer in St. Georgen hat sich Markus Winzer (27) einen Traum erfüllt. In das Thema Cocktail-Bar sei er nach Abschluss der Hotelfachschule reingerutscht, verrät er. "Und wenn ich etwas mache, dann will ich es perfekt machen", sagt der Gastronom, der sein Können seit 2009 immer weiterentwickelt hat.

Philosophie verschrieben

"Man verschreibt sich einer Philosophie." Es gehe um mehr als nur das bloße Mixen von Getränken und Zutaten. Um die Bar im Hotel Winzer entsprechend umzubauen und auszustatten, habe es sehr vieler Recherchen bedurft. Im Juli 2016 wurde "Mark’s New York Bar" neu eröffnet.
Mit seiner großen Leidenschaft für coole Drinks hat Markus Winzer auch den 21-jährigen Harald Gröbl angesteckt. Ihn hat 2014 ein Praktikum ins Hotel Winzer geführt. "Im März 2017 hab ich fix begonnen. Besser hätte ich es nicht erwischen können", schwärmt Gröbl von seinem Job als Bartender. "Bartender ist die richtige Bezeichnung. Barkeeper nennt man eigentlich den Eigentümer", erklärt er. Ein absolutes Highlight in Gröbls bisheriger Karriere ist die Teilnahme am Finale der "Bacardi Legacy Global Cocktail Competition", die derzeit in Mexico City stattfindet. "Die Vergleiche bei Wettbewerben mit Bartendern aus anderen Ländern bringen sehr viel."
Winzer und Gröbl sind überzeugt: In einer Bar muss neben den Drinks vor allem auch die Stimmung passen. Für die Atmosphäre sei zu einem großen Teil auch die Frau oder der Mann hinter der Bar veranwortlich. "Eine Bar wie die unsere ist auch immer ein Kommunikationszentrum."

Lieblingsdrink gibt’s nicht

Rund 60 Cocktails zaubert das Duo quasi aus dem Kopf. Um Gin gebe es derzeit einen regelrechten Hype. "Auch Rum ist ein Thema", sagt Winzer. Bartender selbst haben nur selten einen bevorzugten Drink. "Der Lieblingscocktail ist immer der, den man noch nicht kennt", lacht Winzer. Er findet es unheimlich spannend, ständig zu tüfteln und auch aus nur zwei Zutaten etwas zu kreieren. "Manche einfachen Rezepturen entstehen durch Zufall."

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.