Historisch speisen nach Rezept von Sarah Wiener

Sarah Wiener (Mitte) mit ihrem Buch sowie Gexi (l.) und Anna Tostmann (r.).
  • Sarah Wiener (Mitte) mit ihrem Buch sowie Gexi (l.) und Anna Tostmann (r.).
  • Foto: Wolfgang Spitzbart
  • hochgeladen von Maria Rabl

SEEWALCHEN. Vergangene Woche stellte Sarah Wiener ihr neues Kochbuch „Gerichte, die die Welt veränderten“ vor. Die Location dafür, die Bandlkramerey der Familie Tostmann, wählte sie nicht zufällig: Verbindet doch Sarah Wiener und die bekannte Trachten-Unternehmerin Anna Tostmann eine enge Freundschaft.

Für das neue Buch sammelte die prominente Meisterköchin Gerichte, die historische Persönlichkeiten bei wichtigen geschichtlichen Anlässen gegessen haben – samt Rezepten zum Nachkochen. Bei der Buchpräsentation plauderte Wiener vor vielen interessierten Besuchern mitreißend aus dem Nähkästchen, pardon aus der Küche.

„Wussten Sie zum Beispiel, dass echte Hühnersuppe nachgewiesen entzündungshemmend ist und deshalb gut bei Erkältungen ist?“, hatte sie gleich einen guten Tipp für den kommenden Winter parat. Nach wie vor werden 90 Prozent der Gerichte weltweit von Frauen gekocht. Sarah Wiener forderte Männer deshalb zum vermehrten Kochen auf. Das hat auch einen angenehmen Nebeneffekt, sagte sie augenzwinkernd: „Kochende Männer sind sinnlicher.“

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.