Ein Notenschatz für Mondsee

Stefano Bernardis "Responsoria Matutinalia" wurden viele Jahre von Musikwissenschaftlern gesucht. Doch sie blieben verschollen.
1998 wurde das Museum in Mondsee umgebaut und siehe da, ein Kenner der alten Musik, Richard Schano, stieß auf dieses gut verborgene Werk.
Noten nur anzuschauen ist zu wenig, man muss die Musik hören!
Gottfried Holzer-Graf übertrug deshalb die alte Notenschreibweise in eine heute lesbare Notation.
Seitdem musiziert Jahr für Jahr das Vokalensemble St. Michael Mondsee am Karsamstag Bernardis mystische Musik im Rahmen der Trauermette in der Basilika Mondsee.

Wann: 04.04.2015 09:00:00 Wo: Basilika Mondsee, Kirchengasse, 5310 Mondsee auf Karte anzeigen
Autor:

Gabriele Lanschützer aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen