Johannes Wenninger gewinnt den 19. Hausruckviertler Tarockcup

Der festlich geschmückte Turniersaal erwartet die Tarockspieler.
4Bilder
  • Der festlich geschmückte Turniersaal erwartet die Tarockspieler.
  • hochgeladen von Franz Kienast

Finalturnier der Tarockierer im Gasthof Greisinger

Frankenmarkt / Das große Finalturnier des 19. Hausruckviertler Tarockcups 2015/2016 fand am 12. März traditionell im Gasthof Greisinger in Frankenmarkt statt. Es bildete als 23. Turnier den Abschluss der traditionsreichen Turnierreihe. Ein großes Teilnehmerfeld von 156 Tarockfreunden war von der perfekt organisierten Veranstaltung begeistert und sorgte für knisternde Wettkampf-Atmosphäre auf spielerisch hohem Niveau.
Dabei setzten die besten Tarockspieler noch einmal alles auf eine Karte. Nach spannendem Turnierverlauf holte sich Johannes Wenninger (Zell am Pettenfirst, 1044 Punkte) den Hausruckcuptitel vor Johann Zandt (Salzburg, 959 Punkte) und Helmut Viehhauser (St. Georgen b. Salzburg, 937).
Auf den weiteren Rängen folgen Andreas Seidl (Traunkirchen), Engelbert Greisinger (Frankenmarkt), Balthasar Rohrmoser (Wals), Manfred Doppler (Ampflwang), Dieter Oleinek (Wolfsegg/H.), Josef Lindner (Hallwang), Josef Mülleder (Bad Leonfelden).

9.Tarock-Österreich-Finale im Casino Linz

Diese Tarockprofis haben sich damit eine tolle Ausgangsposition geschaffen für das 9. Tarock-Österreich-Finale, das am 16. April im Casino Linz ausgetragen wird. Dazu haben sich etwa 300 Tarockierer aus ganz Österreich qualifiziert.
Zuvor treffen sich die Tarockspieler am 2. April in Strass im Attergau (Volksschule, 18 Uhr) zum 16. Mannschaftsturnier. Alle weiteren Informationen finden die Tarockfreunde auf www.hausruckcup.at

Autor:

Franz Kienast aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen