Tarock

Beiträge zum Thema Tarock

Das Siegertrio (v.l.): Manfred Doppler, Franz Oberndorfer und Helmut Viehhauser.

Hausruckcup-Finale in Frankenmarkt
Tarockcup 2022: Sieg für Lokalmatador Oberndorfer

Das Finalturnier des 25. Hausruckviertler Tarockcups fand traditionell im Gasthof Greisinger in Frankenmarkt statt. FRANKENMARKT. Nach spannendem Turnierverlauf gab es einen Punktegleichstand an der Spitze: Den Sieg im Hausruckcup holte sich Lokalmatador Franz Oberndorfer aus Lenzing (695 Punkte) aufgrund des besseren Finalergebnisses vor Helmut Viehhauser (St. Georgen bei Salzburg, 695 Punkte). Dritter wurde Manfred Doppler (Ampflwang, 637). Für Sieger Oberndorfer war es ein echtes Heimspiel,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Der Seniorenbund Schlierbach veranstaltete zum dritten Mal ein Tarockturnier.

Seniorenbund Schlierbach
Zwölf-Stunden-Tarockturnier

Der Seniorenbund Schlierbach veranstaltete nach einem Jahr coronabedingter Pause zum dritten Mal ein Zwölf-Stunden-Tarockturnier im Seminarhotel Spes. SCHLIERBACH. Insgesamt kämpften zwanzig Spielerinnen und Spieler um den begehrten Gesamtsieg. Eine wesentliche Rolle dabei spielten die nötige Konzentration, Geduld, Ausdauer, Strategie, aber auch Spielglück.  Mit von der Partie war Titelverteidiger von 2020, August Pürstinger aus Kirchdorf. Beinahe wäre dem ältesten Teilnehmer diese Turnieres...

  • Kirchdorf
  • Marion Aigner
5:16

Was steckt dahinter?
So entstand das berühmte Kartenspiel Tarock

HALLWANG. Sepp Lindner aus Hallwang ist ein leidenschaftlicher Tarockierer. Das Tarock Kartenspiel wurde schon um 1430 bis 1440 in Italien gespielt. Unter den Tarock-Spielern finden sich auch viele Prominente. In Hallwang werden seit 1992 Tarock-Meisterschaften ausgetragen. In weiterer Folge wurde der Hausruckviertler Tarock-Cup entwickelt. Weitere Beiträge von Emanuel Hasenauer gibt es >>HierHier>Hier

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Im Till Eulenspiegel wird regelmäßig tarockiert.
7

Lokale in Floridsdorf
Wo original Wiener Kartenspiel noch gelebt wird

Im Floridsdorfer Cafè Till Eulenspiegel gibt es Kaffee, Cocktails  und gemütliche Kartenspiele. Entlang der Donaufelderstraße hat sich eine Oase der Wiener Kartenkultur erhalten.  WIEN/FLORIDSDORF. Tarock ist ein echtes Wiener Kult-Kartenspiel. Während es früher auch in Floridsdorfer Lokalen an der Tagesordnung stand, wurde es immer weiter zurückgedrängt. Doch ein Cafè in der Donaufelderstraße 101 hat noch ein Ass im Ärmel. Im Till Eulenspiegel haben Liebhaberinnen und Liebhaber des...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • David Hofer
Walter Vandrovec (r), Wilhelm Starek, Renate Holzweber und Wolfgang Kappel (l) beim Tarockieren
Aktion 4

Favoritner Kartensdippler tarockieren
Vom Königsrufen zum Turnier

Die Favoritner Tarock-Runde rund um Walter Vandrovec und Renate Holzweber suchen nach Verstärkung. WIEN/FAVORITEN. Jeden Sonntag heißt es "20er Rufen", "Strohmandeln" oder "Königsrufen". Das ist der Startschuss für die Favoritner Tarockrunde rund um Walter Vandrovec. Gemeinsam wird dann im Caktus 2 in der Pernerstorfergasse gespielt und gescherzt. Hier versteht man nicht, warum manche Menschen Kartenspiele als langweilig einschätzen. Der Klub spielt regelmäßig Turniere und Meisterschaften. Aber...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Franz Ebner, Otto Pühringer, Walter Sulzbacher, Franz Hohl, Friedrich Reckendorfer und Walter Berger (v. l. n. r.)

Leonding
OÖ Seniorenbund lud zum alljährlichen Landes-Tarock-Turnier

Das alljährliche Landes-Tarock-Turnier des Oberösterreichischen Seniorenbundes fand im heurigen Jahr in Leonding statt. An dem Turnier nahmen 86 Senioren über 60 Jahren an diesem Turnier teil. Beim Turnier, bei welchem Fachwart Otto Pühringer die Leitung innehatte, waren auch Landesgeschäftsführer Franz Ebner und Landessportreferent Walter Berger anwesend. Den Sieg holte sich Franz Hohl aus Leonding, den zweiten und den dritten Platz belegten der Linzer Walter Sulzbacher und der Eferdinger...

  • Linz-Land
  • Manuel Tonezzer
In der Mitte die drei Erstplatzierten: Siegerin: Rammerstorfer Paula, 2. Platz: Plank Siegfried, 3. Platz: Gabriel Reinhold. Links außen die Olympiahoffnung des Judo-Zentrum Rapso Linz Djabi Zakajev, rechts außen Veranstalter des Turniers und Obmann des Vereins Mag. Otto Bruckner.
2

200 Teilnehmer bei Tarock-Turnier.

Im Rahmen des Raiffeisen Tarock-Cups Mühlviertel wurde am 01. März 2020 das Erste Lenz Moser Cup Tarock-Turnier durchgeführt. Die Veranstaltung stand in Memoriam Otto Bruckner Senior, der die Weinkellerei Lenz Moser zu einem führenden Bestandteil der österreichischen Weinwelt geführt hat. Knapp 200 Teilnehmer (198) waren vor Ort im Gasthaus Seimayr in Linz. Für jeden Spieler gab es eine Flasche Lenz Moser Selection als Geschenk. Sieger: 1. Platz: Rammerstorfer Paula 2. Platz: Plank Siegfried 3....

  • Linz
  • JZ Rapso Linz/OÖ
Herzliche Einladung zum Anfängerkurs Tarock / Königrufen.

Anfängerkurs Tarock/Königrufen

GERASDORF. An den Mittwochen, 25.03., 01.04., 08.04., 15.04 und 22.04.2020, jeweils 18:30 Uhr findet ein Anfängerkurs für Tarock / Königrufen „Die vergnügliche Gehirngymnasik - Das Spiel der Könige“ im Gasthof Kruder (Stammersdorferstraße 345, 2201 Gerasdorf bei Wien) statt. Einer der erfahrensten Tarockspieler, Dr. Robert Sedlaczek, führt in die Welt des Tarockspielens ein. Er ist ein Österreichischer Journalist und Sachbuchautor und war 1980 Pressesprecher des österreichischen Bundeskanzlers...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Dr. Johann Hummer brachte den interessierten Kartenspielern das Tarockieren bei.
1 9

traditionelles Kartenspiel
Tarockieren für Anfänger

Im Jänner lud die ÖVP Samarein zu einem Tarock-Anfängerkurs ein. Tarock erfreut sich in letzter Zeit wieder einer steigenden Beliebtheit. An vier Abenden begeisterte Dr. Johann Hummer die Teilnehmer für dieses traditionelle Kartenspiel. Es wurden die Grundlage des Spiel, die Vielfalt der Spielvarianten, die Zählweise und der Unterhaltungswert dieses Kartenspiels vermittelt. Es fasziniert durch seinen Reichtum an Spielsituationen und die immer wechselnden Partnerschaften im Spiel. Ideal ist,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Eva Wahlmüller
Die siegreichen Tarockteams beim 20. Mannschaftsturnier im Frankenmarkter Gasthof Kogler-Greisinger.

Hausruckviertler Tarockcup
Im Bezirk wird fleißig tarockiert

"Holzwirt" holte sich den Sieg beim bereits 20. Mannschafts-Tarock FRANKENMARKT. Der Hausruckviertler Tarockcup hat kürzlich zum Neujahrsempfang in den Tarockgasthof Kogler-Greisinger nach Frankenmarkt geladen. Teamgeist unter den Tarockfreunden war angesagt. Die insgesamt 172 Teilnehmer in 43 Vierer-Teams sorgten für einen spannenden Wettkampf. Dies war zugleich ein neuer Rekord in der 20-jährigen Geschichte des Mannschaftstarock. Der Mannschaftstitel 2019 ging an die Tarockrunde Holzwirt aus...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

KARTENSPIEL
Wirtetarock: Dem Sieger winkt ein Schwein

NEUMARKT. Der Tourismuskern Neumarkt lädt wieder zu seinem traditionellen Wirtetarock. Die vier Stationen: Gasthaus Gwölb in Schallersdorf (Freitag, 17. Jänner, 19 Uhr), Wirt z’Trosselsdorf (Freitag, 24. Jänner, 19 Uhr), Gasthaus Ochsenwirt (Freitag, 31. Jänner, 19 Uhr) und Gasthaus Reisinger (Freitag, 7. Februar, 19 Uhr). Die Tagessieger dürfen sich jeweils über 50 Euro freuen. Dem Gesamtsieger winkt ein Schwein und dem Zweitplatzierten ein 25-Liter-Fass Bier. Startgeld pro Spieler und Abend:...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
4

Tarockturnier
Zweiter Platz für Zwettler Alois Schmidinger

BAD LEONFELDEN. Ende Dezember fand wie jedes Jahr im Leonfeldnerhof das alljährliche Tarockturnier im Rahmen des "Raiffeisen Austria Tarockcup" statt. Dieses Turnier zählt zur Qualifikation Österreichische Meisterschaft. Es gab 220 Spieler aus ganz Österreich. Am Ende des Tages siegten Erika Bazala aus Riegersburg vor Alois Schmidinger aus Zwettl an der Rodl und Gabriel Reinhold aus St. Peter am Wimberg. Der Tarockclub Bad Leonfelden bedankt sich bei allen Teilnehmern und den Sponsoren für die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Jahresbesten: Ludwig Kainz, Markus Freilinger, Gust Haas (v. l.).
3

Tarock
Sauwald Tarockierer starteten in neue Saison

RAINBACH (ebd). Mit dem "Sauwaldsküs" startete die "TarockRunde Sauwald" am 28. Dezember beim Kirchenwirt in die neue Saison. 148 Spieler aus fünf Bundesländern waren am Start. Den ersten Platz belegte Lokalmatador Alexander Hofer aus Münzkirchen. Zudem stand die Ehrung der Jahressieger des Sauwald Cup 2019 am Programm. Erster wurde Markus Freilinger vor Otmar Stadler (beide Münzkirchen) und Johann Haas aus Rainbach. Sie vertreten die "TarockRunde Sauwald" beim Österreich Cupfinale am 3. Mai in...

  • Schärding
  • David Ebner
Drei Tarockgrößen aus Graz-Umgebung: Peter Baumann/Dobl (li) und Wilfried Stanzer/Lieboch gratulieren Veronika Schober/Hitzendorf zum Sieg im Wiener Tarockcup.
13

Hitzendorferin gewinnt Wiener Tarockcup

Im Ambiente des Eisenbahnmuseums Lieboch wurde der Steirische Tarockcup ausgetragen. 64 Teilnehmer ritterten um den Etappensieg, den Peter Sedlak aus Stainz vor Helfried Stanzer/Lieboch und Helmut Mannsberger/Graz für sich verbuchen konnte. Die Fortsetzung des Cups findet am 7. Dezember beim Höchwirt in Weinitzen statt. Die Gewinner qualifizieren sich für das Österreich-Finale, das im März 2020 ausgetragen wird. Den Gewinnern gratulierte der Präsident des Steirischen Tarockcups Peter Baumann...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Siegertrio beim Jubiläumsturnier (v.l.): Fellner, Rohrmoser, Steiner und Veranstalter Josef Raffelsberger.

500. Hausruckcup-Turnier
Tarockspieler feiern großartiges Jubiläum in St. Konrad

Im Gasthof Silbermair in St. Konrad gab es kürzlich ein bemerkenswertes Jubiläum: Die Organisatoren konnten gemeinsam mit den Kartenspielern das 500. Tarockturnier im Rahmen des Hausruckviertler Tarockcups feiern. ST. KONRAD. Seit 1997 gab es dabei über 65.000 Teilnahmen, die einen Langzeitschnitt von 130 Turnier-Teilnehmern bedeuten. Auch nach 500 Turnieren ist die Begeisterung unter den Tarockspielern ungebrochen: Balthasar Rohrmoser aus Salzburg etwa hat nur ein einziges Turnier...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Freude beim Freundschaftsturnier vor zwei Jahren zwischen dem Nachwuchs St. Martin und den Zirkuskindern aus Costa Rica.
21

Jubiläumstarockcup
Tarock für sozialen Zweck

25 Jahr-Jubiläumstarockcup startete und endet im Bezirk Rohrbach. 28 Spiele locken insgesamt rund 5700 Teilnehmer. BEZIRK, ST. MARTIN (alho). Die Auftaktveranstaltung zum 25-Jahr-Jubiläum Raiffeisen-Tarockcup mit 160 Tarockspielern fand vor Kurzem im Kultursaal der Neuen Mittelschule St. Martin statt. Organisiert wurde dieses Spiel von Jugendcoach und Fußball-Nachwuchstrainer Harald Hehenberger über den Sportverein St. Martin, der den Reinerlös der Veranstaltung dem Nachwuchs der örtlichen...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Für Franz Lughofer ist Tarock ein sehr gutes Gedächtnistraining. Einmal pro Jahr bietet er Kurse an

St. Kanzian
Mit Tarock das Gedächtnis stärken

Um seine Leidenschaft weiterzugeben, bietet Franz Lughofer einmal pro Jahr einen Tarock-Kurs an. ST. KANZIAN. Das Tarockspielen hat Franz Lughofer aus St. Kanzian durch eine schwere Lebensphase geholfen. Bei seinem Tarock-Kurs, der Mitte Oktober startet, möchte er seine Begeisterung für das Kartenspiel an andere weitergeben.  Schwere Wirbelsäulen-OP Vor einigen Jahren musste der gebürtige Oberösterreicher Franz Lughofer, der seit drei Jahren in St. Kanzian lebt, eine schwere...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Das Siegertrio beim 22. Tarockcup: Josef Wenninger, Ignaz Heigl und Johann Zandt (v.l.).

22. Hausruckviertler Tarockcup
Josef Wenninger auf Rang zwei

Ignaz Heigl aus Altenmarkt holte seinen dritten Hausruckcuptitel FRANKENMARKT. Das große Finalturnier des 22. Hausruckviertler Tarockcups fand vergangenes Wochenende traditionell im Gasthof Greisinger in Frankenmarkt statt. Ein Teilnehmerfeld von 132 Tarockfreunden war von der perfekt organisierten Veranstaltung begeistert und sorgte für eine großartige Wettkampf-Atmosphäre. Top-Platzierungen im Bezirk Dabei setzten die besten Tarockspieler noch einmal alles auf eine Karte. Nach einem...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Beim Fischerwirt in Gratwein geht ein Tarockturnier über die Bühne

Tarockturnier in Gratwein

Am 9. Februar wird beim Fischerwirt in Gratwein-Straßengel tarockiert. Zum zweiten Mal veranstaltet Kurt Timoschek das Turnier (kurt.timoschek@netway.at), bei dem schon  im Vorjahr 65 Teilnehmer um Geld- und Sachpreise ritterten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beginn ist um 14:00 Uhr, Anmeldeschluss um 13:30 Uhr, die Auslosung findet um 13:45 Uhr statt, Nenngeld 15 Euro. Es gelten die Regeln des Steirischen Tarockcups, gespielt werden drei Runden á 20 Spiele auf 4er Tischen. Heuer wird...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
5 3

Tarockrunde Königrufen
Königrufen Tarockieren in Wien

Es ist in Wien recht mühsam Spielrunden für Königrufen zusammenzustellen. Es wäre nett wenn sich gleichgesinnte mehr um dieses schöne Spiel bemühen und dieses weiter propagieren. Leider wird diese österreichische Tradition in den Medien sträflich vernachlässigt. Auch immer weniger Lokale gestatten Kartenspielen. Hoffe es finden sich doch einige Wiener finden die mithelfen mehr Junge an das Spiel heranzuführen.

  • Wien
  • Kurt Noé

In Neumarkt wird um ein Schwein tarockiert

NEUMARKT. Am Freitag, 11. Jänner, startet in Neumarkt das traditionelle "Wirtetarock" des Tourismuskerns im Gasthaus Ochsenwirt. Weitere Termine: 18. Jänner (Wirt z’Trosselsdorf), 25. Jänner (Gasthaus Gwölb, Schallersdorf) und 1. Februar (Gasthaus Reisinger). Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Auf den Gesamtsieger wartet ein Schwein. Der Zweitplatzierte darf sich über ein 25-Liter-Fass Bier freuen.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Gebhard Kristen (WB), Franz Habegger (WB), die Siegerin Elfriede Dworschak

Tarock Weiten
Tarock-Königin: Elfriede Dworschak

Weiten: Das dritte Tarockturnier des Wirtschaftsbund Weiten, fand am 21. Oktober 2018 im Gasthaus Kremser statt. Nach vier Runden konnte sich Frau Elfriede Dworschak aus Eitental mit 100 Punkten Vorsprung als Gesamtsiegerin behaupten. Somit konnte sich die passionierte Tarockiererin nicht nur den ersten Platz sichern, sondern auch den ausgespielten Sonderpreis für die bestplatzierte Dame des Turniers abräumen. Auf den weiteren Rängen: Hofrat Dr. Erich Rihs und Willibald Lechner aus Melk.

  • Melk
  • Franz Habegger
Peter Baumann, Egon Sternad, Traude Köffler, Leo Luger und Dieter Matuschek beim Tarockcup in Lang.

Lang: Hopfen & Malz Tarockturnier

Der Steirischer Tarock Cup gastierte in Lang, wo im Gasthaus Schweinzger alle Preise auf das Thema „Hopfen & Malz“ ausgerichtet waren. Bierkrüge, Gläser und Bier-Jausenkörbe wurden als begehrte Siegestrophäe u.a. von Bgm. Joachim Schnabel zur Verfügung gestellt. Beim Turnier in Lang gingen 60 Teilnehmer an den Start, den Sieg holte sich Traude Köffler vor Leo Luger und Egon Sternad. Die Veranstalter Peter Baumann und Dieter Matuschek widmeten den Reingewinn dieses Turnieres einem karitativen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Dieter Matuschek, Leo Luger (2.), Traude Köffler (1.), Egon Sternad (3.), Peter Baumann

Hopfen und Malz Tarockturnier in Lang

Kürzlich fand in Lang im Gasthaus Schweinzger das Hopfen und Malz Tarockturnier statt. 60 Teilnehmer waren beim Turnier dabei. Auf das Siegerpodest schafften es Traude Köffler aus Kärnten, Leo Luger aus Wien und Egon Sternad aus der Steiermark. Die Preise, die die Sieger erhielten, waren auf das Thema Hopfen und Malz ausgerichtet. So gab es Bierkrüge und Bierjausenkörbe. Die 2013 von Dieter Matuschek ins Leben gerufene Tarock-Turnierserie erfreut sich großer Beliebtheit und von Jahr zu Jahr...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.