Bienenfreundlich Gemeinde
Neuer Eurospar-Markt ist für Bienenfreundlichkeit

Bienenbeauftragter Peter Helml (r.) und Marktleiterin Julia Kreuzhuber freuen sich über die bienenfreundliche Umsetzung.
  • Bienenbeauftragter Peter Helml (r.) und Marktleiterin Julia Kreuzhuber freuen sich über die bienenfreundliche Umsetzung.
  • Foto: Helml
  • hochgeladen von Jürgen Pouget

Der Eurospar-Markt in Ottnang unterstützt die Bemühungen um Bienenfreundlichkeit in der Gemeinde.

OTTNANG. Zur Unterstützung des Projekts bienenfreundliche Gemeinde wurde schon in der Planungsphase des neuen Eurospar-Marktes an möglichst insektenfreundliche Außenanlagen gedacht. Grasflächen sind als Blumenwiese angelegt und werden nur zweimal im Jahr gemäht. Auf den Parkflächen und Nebenflächen sorgen Feldahorn und Vogelkirsche, zwei hervorragende Bienenweiden, für Schatten an heißen Tagen. Damit die Vogelwelt nicht zu kurz kommt, werden zusätzlich Kornelkirschen und Ribiselstauden gepflanzt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen