Trends
Sonnenbrillen: neue Farben und Formen

Andrea Pohn-Mühlbauer weiß, was bei Sonnenbrillen in dieser Saison angesagt ist.
4Bilder
  • Andrea Pohn-Mühlbauer weiß, was bei Sonnenbrillen in dieser Saison angesagt ist.
  • Foto: Steiner-Watzinger
  • hochgeladen von Christine Steiner-Watzinger

Mit dem Frühling kommt auch die neue Sonnenbrillenmode. Farben geben heuer den Ton an.
VÖCKLABRUCK (csw). "Blau ist das neue Schwarz", sagt Andrea Pohn-Mühlbauer, Geschäftsführerin von "Sehen & Hören Mühlbauer" in Vöcklabruck. Der Modetrend sei auch bei Sonnenbrillen tonangebend: Fassungen kommen in zarten Blau-Tönen daher, auch blaue Gläser werden eingesetzt. Wem das zu bunt ist, kann zu anderen hellen Farben greifen: "Nude-Töne, aber auch Rosé sind ganz aktuell", erklärt Pohn-Mühlbauer. Klassiker sind reine Kunststoffbrillen in Farben wie Havannabraun und Schwarz. Angesagt ist heuer auch Materialmix: Brillen mit Kunststoffrahmen und Metallsteg oder auch Metallbügel sind in.

70er-Jahre kommen

Einen großen Hype gibt es derzeit um Metallsonnenbrillen: Sie seien groß, rund, mit leichtem Cat-Eye, aber auch eckig oder mit Doppelsteg, so die Optikermeisterin. Helle Gläser oder Gläser mit Farbverlauf machen sie zarter. Modemutige greifen zu eckigen Modellen, wer es lieber frech mag, für den kommen Retro-Modelle in Frage. "Das Thema 70er-Jahre ist in der Brillenmode sehr aktuell, nicht nur bei Sonnenbrillen", so Pohn-Mühlbauer.
Beim Kauf einer Sonnenbrille ist unbedingt darauf zu achten, dass ausreichender UV-Schutz garantiert ist. Weitere Kriterien sind eine gute Lichtabsorption und die optische Qualität der Gläser. Wellen, Schlieren oder Verzerrungen qualitativ schlechter Gläser werden beim Kauf nicht sofort wahrgenommen, wirken sich aber nachträglich in Unbehagen, Kopfschmerzen oder Übelkeit aus. Sonnenbrillen sind unverzichtbar, da der ungeschützte Blick in die Sonne die Netzhaut schädigen kann. Der Tönungsgrad der Gläser sagt nichts über den Schutz vor ultravioletten Strahlen aus!

Autor:

Christine Steiner-Watzinger aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen