Vöcklabruck: Flippern erlebt einen neuen Aufschwung

Stefan Riedler (r.) und Helmut Kröll sind echter Flipper-Freaks und stehen auch dem neuen Verein vor.
  • Stefan Riedler (r.) und Helmut Kröll sind echter Flipper-Freaks und stehen auch dem neuen Verein vor.
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK (ju). "Die Automaten und das Flippern haben mich schon in der Jugend interessiert", erzählt Stefan Riedler. Vor etwa zehn Jahren hat er dieses Hobby wiederentdeckt. "Da hab’ ich mir den ersten eigenen Automaten gekauft", erzählt der 35-jährige Vöcklabrucker, der als Programm-Manager im Automobilbereich arbeitet. Mittlerweile zählt er rund 50 Flipper sein eigen und hat auch die Firma RS Pinball gegründet.

Schon 30 Vereinsmitglieder

Seit Dezember fungiert er außerdem als Obmann im neugegründeten "Vöcklabrucker FlipperSportVerein". Mit seiner Begeisterung für das Spiel mit der kleinen silbernen Kugel steckt Riedler auch viele andere an. Der Verein zählt bereits 30 Mitglieder, die sich regelmäßig in der "FlippArena" in Vornbuch 5 treffen.
Obmann-Stellvertreter ist Helmut Kröll (52), der vor sieben Jahren vom Flipper-Virus infiziert wurde. "Durch Zufall bin ich auf willhaben.at auf einen Automaten aufmerksam geworden. Ich hab’ ihn gleich mitgenommen", erzählt Kröll. "Mich faszinieren die Technik und das Basteln, vorwiegend bei älteren Modellen." In der "FlippArena" stehen den Mitgliedern und Gästen derzeit rund 40 verschiedene Automaten zur Verfügung. "Von Baujahr 1966 bis Ende 2017", sagt Riedler.

Österreichs Top-Spieler in Vöcklabruck

Flippern ist nicht nur ein Freizeitspaß, sondern wird auch wettkampfmäßig betrieben. In Österreich gibt es derzeit acht Flipperligen. Der neue Verein in der Bezirksstadt gehört zur "Flipperliga Grenzbereich – Vöcklabruck". Stefan Riedler ist auch Österreichs Länderbeauftragter in der "International Flipper Pinball Association" (IFPA). Am Samstag, 17. Februar, ab 10 Uhr, findet in der "Flipp-Arena" Vöcklabruck das Finale der IFPA Austrian Championship Series mit den 32 Top-Spielern des Landes statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen