Nachruf
Alfred Weinzinger starb kurz vor 101. Geburtstag

Alfred Weinzinger, geboren am 9. 10. 1917, ist tot.
  • Alfred Weinzinger, geboren am 9. 10. 1917, ist tot.
  • Foto: OÖVP/Großruck
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. Trauer um Alfred Weinzinger: Der Vöcklabrucker ist Ende September kurz vor seinem 101. Geburtstag friedlich eingeschlafen. Weinzinger lenkte von 1945 bis 1982 als Hauptbezirkssekretär die Geschicke der ÖVP im Bezirk Vöcklabruck. „Wir haben Fred Weinzinger viel zu verdanken. Er hat die Parteiorganisation im Bezirk mitaufgebaut", würdigt ÖVP-Bezirksparteiobfrau Landtagsabgeordnete Michaela Langer-Weninger den Verstorbenen. „Fred war bekannt für seine Handschlagqualität und seinen unermüdlichen Einsatz. Die ÖVP war wie eine zweite Familie für ihn. So nahm er noch bis zuletzt an unseren Veranstaltungen teil. Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.“
Weinzinger war bis in sein hohes Alter geistig fit. Zu seinen Hobbys zählte das Asphalt- bzw. Eisstockschießen. Fit hielt er sich durch Morgengymnastik und bewusstes Essen. Weinzinger wurde mit dem Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich ausgezeichnet und war Mitglied in zahlreichen Vereinen. Er wurde am 3. Oktober in Maria Schöndorf beerdigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen