Volleyball
Erfolgsbilanz: 2019 war das Jahr des SVV88

Das erfolgreiche Seewalchner Volleyball-Mixed-Team.
  • Das erfolgreiche Seewalchner Volleyball-Mixed-Team.
  • Foto: SVV88
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

SEEWALCHEN. Seit Jahren sind die Seewalchner Volleyballer fixer Bestandteil des Vöcklatalercups, wo man sich am Saisonende zumeist im guten Mittelfeld wiederfindet. Nicht so bei den Turnieren in Gmunden, Laakirchen und Vöcklamarkt, bei denen sich das Mixed-Team des SVV88 unter anderen ebenfalls mit den Mannschaften des Cups zu messen hat. 2019 ist das bisher erfolgreichste Jahr in der noch jungen Mixed-Vereinsgeschichte. Zu Jahresbeginn konnte erstmals das Turnier in Gmunden gewonnen werden. Beim Saisonabschlussturnier des Vöcklatalercups belegte der SVV88 Platz zwei und beim stark besetzten Turnier in Laakirchen konnte man sich gegen 14 Mannschaften durchsetzen und zum ersten Mal die heiß begehrte Trophäe nach Seewalchen holen.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.