Grand-Prix-Sieg für Peter Englbrecht in Budapest

Die CSI2* Budapest Horse Show vom 29.11. - 01.12.2019 endete dank Fixkraft-Teamreiter Peter Englbrecht mit einem Grand Prix-Sieg für Österreich.

Im 40-köpfigen Starterfeld des 1,45 m hohen CSI2* Grand Prix von Budapest am ersten Adventsonntag konnte sich der Österreichische Mannschaftsmeister 2019 im Sattel seines Fuchswallach Ultimus souverän für das Stechen qualifizieren. Lediglich 4 Paare konnten in das Stechen einziehen.

Im Stechen gab es zwei fehlerfreie Runden zu bejubeln, die schnellsten waren Peter Englbrecht & Ultimus in 38,87 Sekunden und sorgten damit für die österreichische Hymne und den Sieg zum Abschluss in Budapest.

Autor:

Johanna Kletzmair aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.