TC Raika Frankenburg
Josef Eggl wurde zum Ehrenmitglied ernannt

Ehrenmitglied Josef Eggl mit Obmann Horst Stadlmayr.
2Bilder
  • Ehrenmitglied Josef Eggl mit Obmann Horst Stadlmayr.
  • Foto: TC Raika Frankenburg
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Seit drei Jahren konnte beim TC Raika Frankenburg coronabedingt keine physische Jahreshauptversammlung abgehalten werden. Doch heuer fand im Restaurant Patrix endlich wieder eine statt. Der langjährige Obmann Josef Eggl wurde dabei für sein Wirken geehrt.

FRANKENBURG. Neben rund 30 Vereinsmitglieder konnte auch die Landtagsabgeordnete und Vizebürgermeisterin Elisabeth Gneissl als Ehrengast von Obmann Horst Stadlmayr begrüßt werden. Der Verein berichtete über die Aktivitäten der letzten Jahre und stellte die Kinder- und Jugendarbeit in den Fokus. Diese wird von den Mitgliedern mit viel Aufwand und Einsatz betrieben und so kann sich der TC Raika Frankenburg immer wieder über neue, junge Mitglieder freuen.

Dank für langjährige Tätigkeit

Der Höhepunkt des Abends war die Verleihung der goldenen Verdienstnadel des OÖ Tennisverbandes an den langjährigen Obmann Josef Eggl. Die Überraschung war perfekt, denn der Jubilar hatte davon keine Ahnung. Auch seiner Frau Marlene Eggl wurde für ihre langjährige Tätigkeit im Verein an diesem Abend die silberne Verdienstnadel des OÖ Tennisverbandes überreicht. Noch heute sind beide begeisterte Tennisspieler und feuern bei Heimspielen die Mannschaften an.
 "Wir sagen noch einmal Danke für eure geleistete ehrenamtliche Tätigkeit von über 20 Jahren", so das Team des Tennisclubs Frankenburg.

UP TO DATE BLEIBEN


Aktuelle Nachrichten aus Vöcklabruck auf MeinBezirk.at/Vöcklabruck

Neuigkeiten aus Vöcklabruck als Push-Nachricht direkt aufs Handy

BezirksRundSchau Vöcklabruck auf Facebook: MeinBezirk.at/Vöcklabruck - BezirksRundSchau

ePaper jetzt gleich digital durchblättern

Storys aus Vöcklabruck und coole Gewinnspiele im wöchentlichen MeinBezirk.at-Newsletter


Ehrenmitglied Josef Eggl mit Obmann Horst Stadlmayr.
Josef Eggl wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.