Trials World Cup bis 2019 an Vöcklabruck vergeben

VÖCKLABRUCK. Erfreuliche Nachricht für die Organisatoren des Trials World Cup in Vöcklabruck: Der internationale Radsportverband UCI hat die Radsportveranstaltung fix für die kommenden drei Jahre an Vöcklabruck vergeben. 2017 findet der Radtrial-Event am 8. und 9. Juli statt. Die Veranstaltung 2016 war ein großer Erfolg und die Repräsentanten der UCI waren mit der Organisation so zufrieden, dass Vöcklabruck als einer von weltweit nur fünf Austragungsorten bereits jetzt den Zuschlag bis 2019 erhalten hat. „Es freut uns sehr, dass der Weltcup so ein großer Erfolg war und in den nächsten drei Jahren seine Fortsetzung findet. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer haben diesen Erfolg erst möglich gemacht“, so Organisator Walter Mayrhuber, im Bild mit Weltklassesportler Thomas Pechhacker und ÖRV-Trialreferent Willi Burner (v.l.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen