Radsport
Zweimal Gold für Josef Bichl bei der Masters-WM

Bichl holte Gold im Zeitfahren und im Straßenrennen.
3Bilder
  • Bichl holte Gold im Zeitfahren und im Straßenrennen.
  • Foto: Lackner
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Besser hätte es am Saisonende für den Ottnanger Radsportler Josef Bichl von den Crataegutt Seniors nicht laufen können.

OTTNANG, SARAJEVO. Er gewann bei der UCI Grand Fondo WM in Sarajevo/Bosnien Gold im Zeitfahren und im Straßenrennen.  Die sieben Teammitglieder errangen in zwei Rennen in den diversen Altersgruppen insgesamt sechsmal Gold und zweimal Silber. Damit hätten die Crataegutt Seniors – wenn sie als Land gewertet worden wären – in der Nationenwertung hinter Italien und Frankreich Platz drei belegt.

Wetter sorgte für gefrorene Finger

Insgesamt waren bei der offiziellen Weltmeisterschaft für Masters über 540 Starter aus 42 Nationen am Start und leicht gefallen ist es keinen von ihnen. "Das Wetter war schlichtweg katastrophal", berichtet Bichl. Leichter Nieselregen am Start und Minusgrade im Ziel in der Skistation Jahorina auf 1600 Meter (Olympia 1988). Dabei wäre das Streckenprofil bei Steigungen bis zu 20 Prozent ohnehin schwer genug gewesen. Viele Fahrer klagten über eiskalte, gefrorene Finger und konnten auf den letzten Kilometern zum Ziel nicht einmal mehr die Schaltung betätigen. Es gab zahlreiche Aufgaben wegen Erschöpfung.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen