Josef Bichl

Beiträge zum Thema Josef Bichl

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen im Rennradsattel: Heinz Reiter, der Ottnanger Josef Bichl, Herbert Lackner, Hannes Krivetz und Lothar Färber (v.l.).

Neues Team hat große Ziele
Radsport: Senioren starten durch

Der Ottnanger Radsportler Josef Bichl (74) tritt im neuen Crataegutt Seniors Racing Team in die Pedale. OTTNANG. Sieben radsportbegeisterte ältere Herren haben sich zum Crataegutt Seniors Racing Team zusammengeschlossen. Ihr Durchschnittsalter beträgt 71 Jahre. Mit dem 74-jährigen Josef Bichl aus Ottnang ist auch ein erfahrener Sportler aus dem Bezirk Vöcklabruck im Team. Weiters dabei: Herbert Lackner – Teamkapitän und mit 81 Jahren der Senior, Hannes Krivetz aus Niederösterreich, Heinz Reiter...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Josef Bichl und seine Kollegen von den Crataegutt-Seniors fuhren das Race Around Niederösterreich.

Race Around Niederösterreich
Bichl und sein Team radelten 600 km

Die Crataegutt-Seniors Josef Bichl, Herbert Lackner und Norbert Hager bildeten das mit Abstand älteste Team beim Race Around Niederösterreich. OTTNANG. Der 74-jährige Josef Bichl aus Ottnang startete mit seinen niederösterreichischen Kollegen Herbert Lackner (80) und Norbert Hager (79) beim Race Around Niederösterreich. Das mit Abstand älteste Teilnehmer-Team hatte nicht das Ziel, um den Sieg zu kämpfen, sondern die 600 km lange Strecke über 6.000 Höhenmeter in der vorgeschriebenen Zeit von 30...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Löberbaur
Josef Bichl (73) ist top in der Masterklasse VI.

Radsport
Drei Rennsiege und Silber bei Landesmeisterschaft

Josef Bichl (RSC Wolfsegg) blickt auf eine erfolgreiche Radsaison zurück. WOLFSEGG. Der Seniorenradrennfahrer, Jahrgang 1946, hat heuer elf Rennen bestritten und in seiner Masterklasse VI drei davon gewinnen können. Unter anderem den "King of the Lake" vor zwei deutschen Kollegen. Bei den OÖ. Landesmeisterschaften im Bergzeitfahren (Rodltal-Bergkaiser) hat er in der Masterklasse IV die Silbermedaille erobert und bei den Österreichischen Bergmeisterschaften in Kindberg (Steiermark) den vierten...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Der Ottnanger Josef Bichl bei seiner Fahrt durch das Monument Valley.

Senioren-Radsportler
Race Across America: „Mad Greyhounds“ in Buch verewigt

OTTNANG. Beim legendären Ultra-Radrennen Race Across America (RAAM) hatten die vier Herren mit einem Durchschnittsalter von 72 Jahren heuer für Furore gesorgt. Jetzt haben „The mad Greyhounds“, so der Name der ältesten europäischen Viererstaffel, ihre Erlebnisse in einem Buch verewigt. Das Team mit dem Ottnanger Josef Bichl (Bild), Herbert Lackner (NÖ), Gottfried Hinterholzer (S) und Lothar Färber (D/Thüringen) hat das RAAM 2018 in seiner Altersklasse gewonnen. 5.000 Kilometer ging es nonstop...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Josef Bichl war im Team "The Mad Greyhounds – Crataegutt seniors powered by Energie AG” beim RAA erfolgreich.
5

Bichl: Rekord verfehlt, aber glücklich über Sieg

Ottnanger in Senioren-Viererstaffel beim Race Across America OTTNANG. "Es war eine unglaubliche Erfahrung und ein tolles Erlebnis. Wir sind aber nach einer anstrengenden Woche doch froh im Ziel zu sein und überglücklich, das Rennen gewonnen zu haben“, zog der Ottnanger Josef Bichl (71) im Ziel Bilanz. In einer Viererstaffel, gemeinsam mit Herbert Lackner, Gottfried Hinterholzer und Lothar Färber – Durchschnittsalter 74 Jahre –, hatte er sich den Klassensieg im Ultra-Radrennen Race Across...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Energie AG unterstützt die Senioren-Radler, die beim diesjährigen "Race across America" auf Redordjagd gehen: Technik-Vorstand Stefan Stallinger (Mitte) verabschiedet Josef Bichl (l.), Herbert Lackner (2.v.l.), Gottfried Hinterholzer (2.v.r) und Lothar Färber.

"Wir finden das Rennrad cooler als den Rollstuhl"

OÖ. Josef Bichl, ehemaliger Mitarbeiter aus dem Entsorgungsbereich der Energie AG, ist Teil eines Senioren-Radteams, das ab 16. Juni beim "Race Across America" den Rekord in der Altergruppe 70+ knacken will. Gemeinsam mit seinen drei Teamkollegen will der 72-jährige Pensionist aus dem Bezirk Vöcklabruck beim 5.000 Kilometer langen Rennen unter der Bestmarke von 6 Tage und 13 Stunden bleiben. Unterstützt werden die vier Herren dabei von der Energie AG. Energie AG-Technik-Vorstand Stefan...

  • Linz
  • Birgit Leitner
Josef Bichl macht auch in der Langlaufloipe gute Figur.

Fürs RAAM schindet Bichl auch ohne Rad Kondition

OTTNANG. Im Juni bestreitet der Radsportler Josef Bichl in einem Seniorenteam das legendäre Race Across America (RAAM). Konditionell zeigt sich der 71-Jährige bereits gut in Schuss und stellt das auch in anderen Sportarten unter Beweis. So erlief Bichl (UFM Bruckmühl) beim Silvesterlauf in Peuerbach Rang zwei in der Klasse 70+. Bei den Langlauf-Landesmeisterschaften des Pensionistenverbandes über zehn Kilometer gewann der Ottnanger seine Klasse und qualifizierte sich mit der zweitbesten...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Bei Radpartner "Airstreeem" nahmen Färber, Lackner, Bichl und Hinterholzer kürzlich ihre Straßenräder in Empfang.
2

Senioren auf Rekordjagd quer durch die USA

Der Ottnanger Radsportler Josef Bichl (71) bestreitet in einem Vierer-Team das Race Across America. OTTNANG. "Wir wollen den bestehenden Rekord der Amerikaner von sechs Tagen und 13 Stunden unterbieten", nennt Josef Bichl (71) das erklärte Ziel für das Amerika-Abenteuer im Juni. Gemeinsam mit dem Niederösterreicher Herbert Lackner (76), Gottfried Hinterholzer (66) aus Salzburg und dem Deutschen Lothar Färbe (69) bestreitet der Ottnanger das legendäre Race Across America (RAA) in der Kategorie...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Erfolgreiche Radsaison für Ottnanger Josef Bichl

OTTNANG. Eine erfolgreiche Radsaison fand mit der Gesamtsiegerehrung des Consul Senioren-Radmarathoncups in Allhaming einen würdigen Abschluss. Josef Bichl vom RSC Wolfsegg konnte mit Siegen beim Vulkanland-Radmarathon in Feldbach (Steiermark), beim Mondsee 5-Seen-Marathon, beim Zwettler Radmarathon (NÖ) sowie Vita Club Radmarathon Salzburg mit dem Puntemaximum die Klasse 70+ souverän gewinnen. Nachdem ihm neben anderen Rennerfolgen auch der Sieg bei den österreichischen Bergmeisterschaften in...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Josef Bichl ist für den 24-Stunden-Marathon gerüstet.

Bichl nimmt 24 Stunden erstmals solo in Angriff

OTTNANG. Beim Radmarathon am 8. und 9. Juli in Grieskirchen wird Josef Bichl (RSC Wolfsegg) erstmals in der Einzelwertung den 24-Stunden-Bewerb bestreiten. Auf diese neue Herausforderung hat sich der 70-Jährige bestens vorbereitet. Unter anderem bei den österreichischen Meisterschaften im Rad-Bergrennen in Kleinzell (NÖ). "In einem starken Feld der Masterklassen war alles am Start, was Rang und Namen hat", erzählt Bichl. Titelverteidigung gelungen "Die Strecke ging über 6,2 Kilometer und 580...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Josef Bichl fährt in seiner Klasse von Erfolg zu Erfolg.

Josef Bichl sicherte sich den Radmarathoncup 2016

OTTNANG. Bei der Abschluss-Siegerehrung des österreichischen Radmarathoncups in Allhaming durfte der Ottnanger Josef Bichl (Jahrgang 1946) den Siegerpokal entgegennehmen. Er entschied heuer aller Rennen dieser Serie für sich. Bereits beim ersten Bewerb, dem Vulkanland-Radmarathon im April in Feldbach, gewann Bichl seine Altersklasse in souveräner Manier. Weitere Siege folgten am 15. Mai beim Vita-Club-Radmarathon in Salzburg sowie zwei Wochen später beim Schilcherland Radmarathon in Lannach in...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Das Team "Grandpas 293" in Grieskirchen: Lothar Färber, Herbert Lackner, Anton Gierer und Josef Bichl (v.l.).

Marathon: Vier "Grandpas" radelten 752 Kilometer

OTTNANG, GRIESKIRCHEN. Vier Opas, zusammen 293 Jahre alt, lieferten beim 24-h-Radmarathon in Grieskirchen ein hervorragendes Resultat ab. Obwohl sie noch nie zusammen gefahren sind, klappten die Wechsel sehr gut und auch die Chemie stimmte. "Nur so war es möglich, 35 Runden mit insgesamt 752,5 Kilometer zu absolvieren und den 24. Rang von allen teilnehmenden 33 Vierer-Teams zu erreichen", sagt der Ottnanger Josef Bichl, Jahrgang 1946. Seine Partner im Team "Grandpas 293": Lothar Färber,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Norbert Riedl, Josef Bichl und Christoph Lindner (v.l.) vom Radsportclub Wolfsegg.
2

Bichl ist Meister im Bergzeitfahren

BEZIRK. Erfolgreich schlugen sich die Radsportler des RSC Wolfsegg bei den österreichischen Meisterschaften im Bergzeitfahren in Kindberg in der Steiermark. Josef Bichl holte sich auf der neun Kilometer langen Strecke den Titel in der Masterklasse VI. Vereinskollege Norbert Riedl (Masterklasse I) wurde Dritter, Christoph Lindner landete auf Rang sieben. Über Bronze jubelte in Kindberg die Desselbrunnerin Brigitta Gratzl (RC ARBÖ Grassinger Lambach) in der Klasse Elite Frauen.

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Erfolge 2015 motivieren Bichl für nächste Saison

WOLFSEGG. Auf eine erfolgreiche Radsaison 2015 kann Josef Bichl vom RSC Wolfsegg zurückblicken. Anlässlich der Messe "Gesund leben" in Wels wurde die Siegerehrung der Gesamtwertung im diesjährigen "Consul-Radmarathoncup" durchgeführt. In diesem österreichweit ausgetragenen Cup konnte sich der 69-jährige Radsportler auf dem zweiten Gesamtrang seiner Altersklasse platzieren. Dieser resultiert aus den Siegen beim Vitalmarathon in Salzburg und in Lannach (Steiermark), einem vierten Rang in Mondsee...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Das erfolgreiche Trio des RSC Wolfsegg: Distler, Bichl und Gstrein (v.l.).

Bichl fuhr zweiten Saisonsieg ein

WOLFSEGG. Der RSC Wolfsegg startete mit drei Radsportlern in der Steiermark beim "Lannacher Classic" über 76 km und knapp 1000 Höhemeter. Josef Bichl konnte in der Herrenklasse 7 seinen zweiten Saisonsieg im österreichischen Seniorencup einfahren. Christof Gstrein klassierte sich in der Klasse H2 auf dem siebten Rang und Hubert Distler wurde Zehnter in der Klasse H3.

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Radsportler Josef Bichl peilt den Gesamtsieg im österreichischen Seniorencup an.
1

Wachau: Bichl siegt bei Radmarathon

WOLFSEGG. Keineswegs zum alten Eisen zählt Josef Bichl (67) vom RSC Wolfsegg. Das stellte er mit Rang eins in seiner Altersklasse beim Wachau-Radmarathon kürzlich eindrucksvoll unter Beweis. Beim Radmarathon in Grieskirchen legte er über die 6-Stunden-Distanz 215 Kilometer zürück und konnte sich in der Masterklasse platzieren. Im österreichischen Seniorencup liegt Bichl (M 65) nach fünf Rennen in Führung. Das Finale dieses Cups steigt beim Sauwaldmarathon am 7. September.

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.