30.11.2017, 09:09 Uhr

Millionen Lego-Steine beim Advent in Mondsee

(Foto: A. Braunstein)
MONDSEE. Mondsee verwandelt sich am 2. und 3. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr, wieder in ein Lego-Land. Seit einem Jahrzehnt trifft sich die Lego-Gemeinschaft-Österreich beim „Advent der Modellbauer“. Millionen kleiner Legosteine verwandeln die Säulenhallen I und II im Schloss Mondsee in eine Wunderwelt der Technik, der Bauwerke und Landschaften. Das Einzigartige: „Alle Modelle sind in privatem Besitz und gesteckt, nicht geklebt. Selbst im Lego-Land in Deutschland werden Modelle und Landschaften nach der Fertigstellung geklebt“, sagt Veranstalterin Marion Hötzel.

Kinder präsentieren Projekte

Bei der Lego-Ausstellung schlagen die Herzen von Kindern und Kindgebliebenen höher: An großen Tischen sind die Besucher eingeladen, nach Lust und Laune Lego zu bauen. Die Organisatoren geben jungen Experten auch heuer wieder die Möglichkeit, ihre eigenen Bauwerke vorzustellen. Ein Kind wird einen Aufenthalt im Legoland gewinnen.
Neben der zu Weihnachten traditionellen Lego-Eisenbahn warten auf die Besucher auch Kult-Themen wie Starwars, Ritter, Autorennbahn sowie Lego-Technik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.